Fotografie

Der Fachbereich Fotografie im Werkstatthaus versteht sich als Plattform für moderne und künstlerische Fotografie in Stuttgart.

Wir fördern kreative Entfaltung und bieten dabei verschiedene Optionen: vom Grundlagenkurs bis zum weiterführenden Angebot, das die eigenständige künstlerische Entwicklung unterstützt über Beratungen und Fortbildungen oder zwanglosen Treffs und Talks, die der gegenseitigen Inspiration dienen.

Ausstellungen zum Thema Fotokunst zeigen verschiedene Positionen zeitgenössischer Fotografie und bieten Künstler*innen eine Präsentationsfläche sowie die Möglichkeit zum Dialog mit unserem Publikum.

Fotografie im Werkstatthaus ist darüber hinaus Netzwerkpartner für künstlerische Fotografie in Stuttgart.

Werkstattleitung

Räume

02.05 (Fotografie-Seminarraum), 02.09 (Fotolabor)

Offene Werkstatt

Neben der Offenen Werkstatt (Termine nach Vereinbarung) bieten wir im Bereich Fotografie drei unverbindliche Treffs an.


———————————————————————————————————————————————————–

Photo Talks mit Gästen im Werkstatthaus: Künstler*innengespräch, Themenabend, Werkschau, Diskussion, Einblick und Inspiration.

Ziel ist Einblicke in unterschiedliche Aspekte der Fotografie zu bekommen und ein anregender Austausch von Interessierten.
Die Photo Talks finden in loser Reihenfolge jeweils am Freitag, ab 19:00 Uhr im Werkstatthaus statt.

Aktuelle Termine und Referenten/*innen werden zeitnah bekannt gegeben; Dauer ca. 1 bis 1.5 Stunden.

Keine Anmeldung erforderlich / 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Bislang durften wir als Gäste begrüßen:

• Bettina Michel, Kuratorin

• Gert Wiedmaier, Künstler

• Ulrich Bernhardt, Medienkünstler und erster künstlerischer Leiter des Künstlerhauses Stuttgart

• Frieder Salm und Wolfgang Schwäble, Künstler-Duo

———————————————————————————————————————————————————–


Focus Fotografie ist ein Treff von Interessierten die sich circa einmal im Monat zwanglos treffen – daher ist ein Einstieg jederzeit möglich.
Die Gruppe ist bunt und setzt sich aus verschiedenen Altersstufen zusammen. Was alle verbindet, ist die Begeisterung für das Medium Fotografie, in seiner gesamten Bandbreite.
Inhaltlich ist prinzipiell alles möglich, das Ziel ist ein inspirierendes Miteinander: Theorie, Bildbesprechungen, Ideenaustausch ebenso, wie neue Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen.

Die Termine finden immer freitags (ca. einmal im Monat) ab 19:00 Uhr im Werkstatthaus statt

Unkostenbeitrag EUR 5.- / Keine Anmeldung erforderlich / 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Bei Interesse an den Treffs: kurze Mail genügt und wir nehmen Sie in den Verteiler auf

———————————————————————————————————————————————————–

Nutzung Fotolabor

Buchung der Termine über unser Online-Programm!
Eigenständiges Arbeiten und Kenntnisse im Labor sind Voraussetzung

Vor dem erstmaligen Besuch in der Dunkelkammer, bitte persönlich Kontakt mit der Werkstattleitung aufnehmen

Verbrauchsmaterialien (Chemie & Papier) müssen selbst mitgebracht werden

Kosten: EUR 10.- / pauschal pro Termin

Nächste Kurse

Kommende Kurse
Alle Termine
Datum
9.12.

Neue Sichtweisen | F 3921

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

16.12.

Faszination analog! | F 4621

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Faszination analog! Analoge Fotografie & Dunkelkammer

In diesem intensiven Workshop beschäftigen wir uns mit der analogen Fotografie, die an ihrer Faszination nichts verloren hat – ganz im Gegenteil!

Was ist der Unterschied zwischen digitalem und analogem Arbeiten? Wir lernen verschiedene analoge Techniken kennen, erfahren einiges über den Umgang in der Praxis und erarbeiten uns die essentiellen Grundlagen der analogen Fotografie und der Dunkelkammer.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns auch mit experimentellen Techniken. Dabei entstehen auf relativ einfachem Weg künstlerische Unikate, die auch zuhause ohne großen technischen Aufwand umsetzbar sind.

 

Themen des Workshops sind:

• Grundkenntnisse analoge Fotografie / Unterschiede Film- und Kameratypen

• Tipps & Tricks zu Anschaffungen bezüglich Kameras und Technik für analoge Fotografie

• Lochkamera / Pinhole (Funktion und Arbeitsweise, verschiedene Bauanleitungen für den Selbstbau einer Lochkamera)

• Lumenprint (Kameralose Fotografie)

• Fotogramm (Kameralose Fotografie)

• Polaroid-Fotografie und Emulsion-Lift

• Grundlagen analoge Dunkelkammer Schwarz-Weiß (Filmentwicklung & Papiervergrößerung)

 

Für all diejenigen, die Interesse an der spannenden und / oder experimentellen Arbeit mit analogen Materialien haben…

 

3 Termine, Donnerstag

 

Achtung: Die Termine sind vierzehntägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

23.12.

Neue Sichtweisen | F 3921

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

6.1.

Neue Sichtweisen | F 3921

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

12.1.

Offene Werkstatt Dunkelkammer | F 0222

Offene Werkstatt Fotografie
Mi, 16–21 Uhr
Noch 1 Platz frei.
Raum: 02.09 (Fotolabor)

Zur selbständigen Nutzung des Fotolabors gilt folgendes:

 

• Selbständiges Arbeiten und Kenntnisse im Labor sind Voraussetzung, entweder durch einen Kurs im Werkstatthaus oder andernorts

• Vor dem erstmaligen Besuch in der “Offenen Werkstatt Dunkelkammer”, bitte persönlich Kontakt mit der Werkstattleitung aufnehmen

• Verbrauchsmaterialien (Chemie & Papier) müssen selbst mitgebracht werden

 

Kosten: EUR 10.- / pauschal pro Termin, das angegebene Zeitfenster ist verbindlich und gilt für den jeweiligen Termin

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Offene Werkstatt Dunkelkammer | F 0222
10,00
1 verfügbar
12.1.

Grundlagen der Gestaltung – alles nur Geschmacksache? | F 0222

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Noch 10 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

„Grundlagen der Gestaltung“

 

Gestaltung ist viel mehr als das Anorden von Formen und die Wahl von Farben. Sie bringt Ruhe oder Dynamik, Ausgewogenheit oder Spannung, sie aktiviert oder fokussiert, (er-)klärt oder ordnet. Im besten Fall weckt sie Interesse und Emotionen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den grundlegenden Elementen der Gestaltung: Linien, Flächen, Farben, Schrift, Proportionen, Anordnung, Bild(-ausschnitte) und anderes mehr.
Beispiele aus Kunst und Design veranschaulichen, wie Gestaltung wirkt.In praktischen analogen oder digitalen Übungen können die Teilnehmer*innen ihre ganz eigene gestalterische Handschrift entwickeln.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich näher mit Gestaltung beschäftigen wollen, sei es in der Fotografie, im Design oder in der Kunst.

 

8 Abende

 

Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr

Beginn: 12.01.2022

 

Kursleitung: Susanne Wais

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Alles nur Geschmacksache? | F 0222
Verdienende
100,00
10 verfügbar
Alles nur Geschmacksache? | F 0222
Nichtverdienende
70,00
10 verfügbar
19.1.

Grundlagen der Gestaltung – alles nur Geschmacksache? | F 0222

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

„Grundlagen der Gestaltung“

 

Gestaltung ist viel mehr als das Anorden von Formen und die Wahl von Farben. Sie bringt Ruhe oder Dynamik, Ausgewogenheit oder Spannung, sie aktiviert oder fokussiert, (er-)klärt oder ordnet. Im besten Fall weckt sie Interesse und Emotionen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den grundlegenden Elementen der Gestaltung: Linien, Flächen, Farben, Schrift, Proportionen, Anordnung, Bild(-ausschnitte) und anderes mehr.
Beispiele aus Kunst und Design veranschaulichen, wie Gestaltung wirkt.In praktischen analogen oder digitalen Übungen können die Teilnehmer*innen ihre ganz eigene gestalterische Handschrift entwickeln.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich näher mit Gestaltung beschäftigen wollen, sei es in der Fotografie, im Design oder in der Kunst.

 

8 Abende

 

Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr

Beginn: 12.01.2022

 

Kursleitung: Susanne Wais

20.1.

Neue Sichtweisen | F 3921

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

25.1.

Offene Werkstatt Dunkelkammer | F 0322

Offene Werkstatt Fotografie
Di, 16–21 Uhr
Noch 1 Platz frei.
Raum: 02.09 (Fotolabor)

Zur selbständigen Nutzung des Fotolabors gilt folgendes:

 

• Selbständiges Arbeiten und Kenntnisse im Labor sind Voraussetzung, entweder durch einen Kurs im Werkstatthaus oder andernorts

• Vor dem erstmaligen Besuch in der “Offenen Werkstatt Dunkelkammer”, bitte persönlich Kontakt mit der Werkstattleitung aufnehmen

• Verbrauchsmaterialien (Chemie & Papier) müssen selbst mitgebracht werden

 

Kosten: EUR 10.- / pauschal pro Termin, das angegebene Zeitfenster ist verbindlich und gilt für den jeweiligen Termin

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Offene Werkstatt Dunkelkammer | F 0322
10,00
1 verfügbar
26.1.

Grundlagen der Gestaltung – alles nur Geschmacksache? | F 0222

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

„Grundlagen der Gestaltung“

 

Gestaltung ist viel mehr als das Anorden von Formen und die Wahl von Farben. Sie bringt Ruhe oder Dynamik, Ausgewogenheit oder Spannung, sie aktiviert oder fokussiert, (er-)klärt oder ordnet. Im besten Fall weckt sie Interesse und Emotionen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den grundlegenden Elementen der Gestaltung: Linien, Flächen, Farben, Schrift, Proportionen, Anordnung, Bild(-ausschnitte) und anderes mehr.
Beispiele aus Kunst und Design veranschaulichen, wie Gestaltung wirkt.In praktischen analogen oder digitalen Übungen können die Teilnehmer*innen ihre ganz eigene gestalterische Handschrift entwickeln.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich näher mit Gestaltung beschäftigen wollen, sei es in der Fotografie, im Design oder in der Kunst.

 

8 Abende

 

Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr

Beginn: 12.01.2022

 

Kursleitung: Susanne Wais

28.1.

Focus-Fotografie (Online & Präsenz möglich) | F 0422

Fototreff Focus-Fotografie Fotografie
Fr, 19–21 Uhr
Noch 6 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Focus Fotografie ist ein Treff von Interessierten die sich circa einmal im Monat zwanglos treffen – daher ist ein Einstieg jederzeit möglich.
Die Gruppe ist bunt und setzt sich aus verschiedenen Altersstufen zusammen. Was alle verbindet, ist die Begeisterung für das Medium Fotografie, in seiner gesamten Bandbreite.
Inhaltlich ist prinzipiell alles möglich, das Ziel ist ein inspirierendes Miteinander: Bildbesprechungen, Diskussion, Ideenaustausch ebenso, wie neue Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen.

 

Die Termine finden immer freitags (ca. einmal im Monat) von 19:00-21:00 Uhr hybrid statt – entweder in Präsenz (Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl) – oder online bequem von zuhause aus

 

Online – ohne Anmeldung – unter folgendem Link:

https://meet.jit.si/FotografieWerkstatthaus

 

 

Bei Interesse an den Treffs: kurze Mail genügt und wir nehmen Sie in den Verteiler auf, dann gibt es zum nächsten Treff eine persönliche Einladung

 

 

Für die Präsenzteilnahme ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich!

 

Im Haus gilt: 3G (Geimpft, Genesen, Getestet), Anmeldung und Maskenpflicht

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Focus-Fotografie (Online & Präsenz möglich) | F 0422
5,00
6 verfügbar
2.2.

Grundlagen der Gestaltung – alles nur Geschmacksache? | F 0222

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

„Grundlagen der Gestaltung“

 

Gestaltung ist viel mehr als das Anorden von Formen und die Wahl von Farben. Sie bringt Ruhe oder Dynamik, Ausgewogenheit oder Spannung, sie aktiviert oder fokussiert, (er-)klärt oder ordnet. Im besten Fall weckt sie Interesse und Emotionen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den grundlegenden Elementen der Gestaltung: Linien, Flächen, Farben, Schrift, Proportionen, Anordnung, Bild(-ausschnitte) und anderes mehr.
Beispiele aus Kunst und Design veranschaulichen, wie Gestaltung wirkt.In praktischen analogen oder digitalen Übungen können die Teilnehmer*innen ihre ganz eigene gestalterische Handschrift entwickeln.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich näher mit Gestaltung beschäftigen wollen, sei es in der Fotografie, im Design oder in der Kunst.

 

8 Abende

 

Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr

Beginn: 12.01.2022

 

Kursleitung: Susanne Wais

3.2.

Neue Sichtweisen | F 3921

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

9.2.

Grundlagen der Gestaltung – alles nur Geschmacksache? | F 0222

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

„Grundlagen der Gestaltung“

 

Gestaltung ist viel mehr als das Anorden von Formen und die Wahl von Farben. Sie bringt Ruhe oder Dynamik, Ausgewogenheit oder Spannung, sie aktiviert oder fokussiert, (er-)klärt oder ordnet. Im besten Fall weckt sie Interesse und Emotionen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den grundlegenden Elementen der Gestaltung: Linien, Flächen, Farben, Schrift, Proportionen, Anordnung, Bild(-ausschnitte) und anderes mehr.
Beispiele aus Kunst und Design veranschaulichen, wie Gestaltung wirkt.In praktischen analogen oder digitalen Übungen können die Teilnehmer*innen ihre ganz eigene gestalterische Handschrift entwickeln.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich näher mit Gestaltung beschäftigen wollen, sei es in der Fotografie, im Design oder in der Kunst.

 

8 Abende

 

Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr

Beginn: 12.01.2022

 

Kursleitung: Susanne Wais

15.2.

Fotografie Basics | F 0722

Kurs Fotografie
Di, 19–21 Uhr
Noch 6 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Fotografie Basics | F 0722
Verdienende
140,00
6 verfügbar
Fotografie Basics | F 0722
Nichtverdienede
70,00
6 verfügbar
16.2.

Grundlagen der Gestaltung – alles nur Geschmacksache? | F 0222

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

„Grundlagen der Gestaltung“

 

Gestaltung ist viel mehr als das Anorden von Formen und die Wahl von Farben. Sie bringt Ruhe oder Dynamik, Ausgewogenheit oder Spannung, sie aktiviert oder fokussiert, (er-)klärt oder ordnet. Im besten Fall weckt sie Interesse und Emotionen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den grundlegenden Elementen der Gestaltung: Linien, Flächen, Farben, Schrift, Proportionen, Anordnung, Bild(-ausschnitte) und anderes mehr.
Beispiele aus Kunst und Design veranschaulichen, wie Gestaltung wirkt.In praktischen analogen oder digitalen Übungen können die Teilnehmer*innen ihre ganz eigene gestalterische Handschrift entwickeln.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich näher mit Gestaltung beschäftigen wollen, sei es in der Fotografie, im Design oder in der Kunst.

 

8 Abende

 

Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr

Beginn: 12.01.2022

 

Kursleitung: Susanne Wais

17.2.

Neue Sichtweisen | F 3921

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

22.2.

Fotografie Basics | F 0722

Kurs Fotografie
Di, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

23.2.

Grundlagen der Gestaltung – alles nur Geschmacksache? | F 0222

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

„Grundlagen der Gestaltung“

 

Gestaltung ist viel mehr als das Anorden von Formen und die Wahl von Farben. Sie bringt Ruhe oder Dynamik, Ausgewogenheit oder Spannung, sie aktiviert oder fokussiert, (er-)klärt oder ordnet. Im besten Fall weckt sie Interesse und Emotionen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den grundlegenden Elementen der Gestaltung: Linien, Flächen, Farben, Schrift, Proportionen, Anordnung, Bild(-ausschnitte) und anderes mehr.
Beispiele aus Kunst und Design veranschaulichen, wie Gestaltung wirkt.In praktischen analogen oder digitalen Übungen können die Teilnehmer*innen ihre ganz eigene gestalterische Handschrift entwickeln.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich näher mit Gestaltung beschäftigen wollen, sei es in der Fotografie, im Design oder in der Kunst.

 

8 Abende

 

Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr

Beginn: 12.01.2022

 

Kursleitung: Susanne Wais

25.2.

Focus-Fotografie (Online & Präsenz möglich) | F 0822

Fototreff Focus-Fotografie Fotografie
Fr, 19–21 Uhr
Noch 6 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Focus Fotografie ist ein Treff von Interessierten die sich circa einmal im Monat zwanglos treffen – daher ist ein Einstieg jederzeit möglich.
Die Gruppe ist bunt und setzt sich aus verschiedenen Altersstufen zusammen. Was alle verbindet, ist die Begeisterung für das Medium Fotografie, in seiner gesamten Bandbreite.
Inhaltlich ist prinzipiell alles möglich, das Ziel ist ein inspirierendes Miteinander: Bildbesprechungen, Diskussion, Ideenaustausch ebenso, wie neue Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen.

 

Die Termine finden immer freitags (ca. einmal im Monat) von 19:00-21:00 Uhr hybrid statt – entweder in Präsenz (Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl) – oder online bequem von zuhause aus

 

Online – ohne Anmeldung – unter folgendem Link: https://meet.jit.si/FotografieWerkstatthaus

 

 

Bei Interesse an den Treffs: kurze Mail genügt und wir nehmen Sie in den Verteiler auf, dann gibt es zum nächsten Treff eine persönliche Einladung

 

 

Für die Präsenzteilnahme ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich!

 

Im Haus gilt: 3G (Geimpft, Genesen, Getestet), Anmeldung und Maskenpflicht

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Focus-Fotografie (Online & Präsenz möglich) | F 0822
5,00
6 verfügbar
1.3.

Fotografie Basics | F 0722

Kurs Fotografie
Di, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

2.3.

Grundlagen der Gestaltung – alles nur Geschmacksache? | F 0222

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

„Grundlagen der Gestaltung“

 

Gestaltung ist viel mehr als das Anorden von Formen und die Wahl von Farben. Sie bringt Ruhe oder Dynamik, Ausgewogenheit oder Spannung, sie aktiviert oder fokussiert, (er-)klärt oder ordnet. Im besten Fall weckt sie Interesse und Emotionen.

Der Kurs beschäftigt sich mit den grundlegenden Elementen der Gestaltung: Linien, Flächen, Farben, Schrift, Proportionen, Anordnung, Bild(-ausschnitte) und anderes mehr.
Beispiele aus Kunst und Design veranschaulichen, wie Gestaltung wirkt.In praktischen analogen oder digitalen Übungen können die Teilnehmer*innen ihre ganz eigene gestalterische Handschrift entwickeln.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich näher mit Gestaltung beschäftigen wollen, sei es in der Fotografie, im Design oder in der Kunst.

 

8 Abende

 

Mittwochs 19:00 bis 21:00 Uhr

Beginn: 12.01.2022

 

Kursleitung: Susanne Wais

4.3.

Faszination analog! | F 0922

Kurs Fotografie
Fr, 19–21 Uhr
Noch 3 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Faszination analog! Analoge Fotografie & Dunkelkammer

In diesem intensiven Workshop beschäftigen wir uns mit der analogen Fotografie, die an ihrer Faszination nichts verloren hat – ganz im Gegenteil!

Was ist der Unterschied zwischen digitalem und analogem Arbeiten? Wir lernen verschiedene analoge Techniken kennen, erfahren einiges über den Umgang in der Praxis und erarbeiten uns die essentiellen Grundlagen der analogen Fotografie und der Dunkelkammer.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns auch mit experimentellen Techniken. Dabei entstehen auf relativ einfachem Weg künstlerische Unikate, die auch zuhause ohne großen technischen Aufwand umsetzbar sind.

 

Themen des Workshops sind:

• Grundkenntnisse analoge Fotografie / Unterschiede Film- und Kameratypen

• Tipps & Tricks zu Anschaffungen bezüglich Kameras und Technik für analoge Fotografie

• Lochkamera / Pinhole (Funktion und Arbeitsweise, verschiedene Bauanleitungen für den Selbstbau einer Lochkamera)

• Lumenprint (Kameralose Fotografie)

• Fotogramm (Kameralose Fotografie)

• Polaroid-Fotografie und Emulsion-Lift

• Grundlagen analoge Dunkelkammer Schwarz-Weiß (Filmentwicklung & Papiervergrößerung)

 

Für all diejenigen, die Interesse an der spannenden und / oder experimentellen Arbeit mit analogen Materialien haben…

 

Die Kursgebühren verstehen sich inklusive Verbrauchsmaterial für das Fotolabor

 

3 Termine, Freitag, 19:00-21:00 Uhr

 

Kursleitung: Frank Uhlig

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Faszination analog! | F 0922
Verdiener
110,00
3 verfügbar
Faszination analog! | F 0922
Nichtverdiener
70,00
3 verfügbar
9.3.

Format, Gestaltung & Komposition | F 1022

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Noch 5 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Ein Abend rund um das Thema Format, Gestaltung und Bildkomposition in der Fotografie.

Wir beschäftigen uns mit dem Thema „Format“ – wann setze ich welches Format (Hoch-, Quer-, oder quadratisches Format) gezielt für die Bildwirkung ein und wie lerne ich den Umgang und die Eigenheiten jedes dieser Formate kennen? Wie „lesen“ wir Bilder und was können wir daraus für unser eigenes Fotografieren lernen, um noch interessantere Bilder zu gestalten.

Über das Format finden wir auch zur Bildkomposition, dem wichtigsten Element der Bildgestaltung.

Die „Themenabende“ widmen sich jeweils gezielt einem fotografischen Thema und können der Auffrischung, dem Einstieg, der Weiterbildung oder einfach nur dem Hineinschnuppern in verschiedene fotografische Themen dienen. Sie ersetzen natürlich keinen ganzen Kurs, aber beleuchten ein spezielles Thema intensiv an einem Abend.

 

1 Abend, 19:00-21:00 Uhr

 

Kursleitung: Frank Uhlig

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Format, Gestaltung & Komposition | F 1022
12,00
5 verfügbar
11.3.

Faszination analog! | F 0922

Kurs Fotografie
Fr, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Faszination analog! Analoge Fotografie & Dunkelkammer

In diesem intensiven Workshop beschäftigen wir uns mit der analogen Fotografie, die an ihrer Faszination nichts verloren hat – ganz im Gegenteil!

Was ist der Unterschied zwischen digitalem und analogem Arbeiten? Wir lernen verschiedene analoge Techniken kennen, erfahren einiges über den Umgang in der Praxis und erarbeiten uns die essentiellen Grundlagen der analogen Fotografie und der Dunkelkammer.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns auch mit experimentellen Techniken. Dabei entstehen auf relativ einfachem Weg künstlerische Unikate, die auch zuhause ohne großen technischen Aufwand umsetzbar sind.

 

Themen des Workshops sind:

• Grundkenntnisse analoge Fotografie / Unterschiede Film- und Kameratypen

• Tipps & Tricks zu Anschaffungen bezüglich Kameras und Technik für analoge Fotografie

• Lochkamera / Pinhole (Funktion und Arbeitsweise, verschiedene Bauanleitungen für den Selbstbau einer Lochkamera)

• Lumenprint (Kameralose Fotografie)

• Fotogramm (Kameralose Fotografie)

• Polaroid-Fotografie und Emulsion-Lift

• Grundlagen analoge Dunkelkammer Schwarz-Weiß (Filmentwicklung & Papiervergrößerung)

 

Für all diejenigen, die Interesse an der spannenden und / oder experimentellen Arbeit mit analogen Materialien haben…

 

Die Kursgebühren verstehen sich inklusive Verbrauchsmaterial für das Fotolabor

 

3 Termine, Freitag, 19:00-21:00 Uhr

 

Kursleitung: Frank Uhlig

16.3.

Digitale Bildbearbeitung – Grundlagen-Workshop | F 1122

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Noch 5 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

In diesem kompakten Workshop beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung – erst mal völlig unabhängig von einer bestimmten Software.

Was ist überhaupt ein digitales Bild und wie kann ich es verändern? Was kann Bildbearbeitung leisten und was nicht? Wir beschäftigen uns mit den Basics der Bildoptimierung wie Helligkeit, Kontrast, Gradationskurven, Farbe, Schwarz-Weiß und Beschnitt. Wir erfahren was Farbmanagement bedeutet und was dabei wichtig ist – z.B. warum sieht mein Bild gedruckt anders aus, als am Monitor. Darüber hinaus spielen Begriffe wie Retusche, Text und Bild, Ebenen sowie die verschiedenen Dateiformate wir RAW, TIFF, JPEG etc. eine bedeutende Rolle. Ein Kompakt-Workshop rund um die Basics der Bildbearbeitung.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

3 Abende, Mittwoch

 

Leitung: Frank Uhlig

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Digitale Bildbearbeitung – Grundlagen-Workshop | F 1122
Verdienende
120,00
5 verfügbar
Digitale Bildbearbeitung – Grundlagen-Workshop | F 1122
Nichtverdienede
70,00
5 verfügbar
18.3.

Faszination analog! | F 0922

Kurs Fotografie
Fr, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Faszination analog! Analoge Fotografie & Dunkelkammer

In diesem intensiven Workshop beschäftigen wir uns mit der analogen Fotografie, die an ihrer Faszination nichts verloren hat – ganz im Gegenteil!

Was ist der Unterschied zwischen digitalem und analogem Arbeiten? Wir lernen verschiedene analoge Techniken kennen, erfahren einiges über den Umgang in der Praxis und erarbeiten uns die essentiellen Grundlagen der analogen Fotografie und der Dunkelkammer.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns auch mit experimentellen Techniken. Dabei entstehen auf relativ einfachem Weg künstlerische Unikate, die auch zuhause ohne großen technischen Aufwand umsetzbar sind.

 

Themen des Workshops sind:

• Grundkenntnisse analoge Fotografie / Unterschiede Film- und Kameratypen

• Tipps & Tricks zu Anschaffungen bezüglich Kameras und Technik für analoge Fotografie

• Lochkamera / Pinhole (Funktion und Arbeitsweise, verschiedene Bauanleitungen für den Selbstbau einer Lochkamera)

• Lumenprint (Kameralose Fotografie)

• Fotogramm (Kameralose Fotografie)

• Polaroid-Fotografie und Emulsion-Lift

• Grundlagen analoge Dunkelkammer Schwarz-Weiß (Filmentwicklung & Papiervergrößerung)

 

Für all diejenigen, die Interesse an der spannenden und / oder experimentellen Arbeit mit analogen Materialien haben…

 

Die Kursgebühren verstehen sich inklusive Verbrauchsmaterial für das Fotolabor

 

3 Termine, Freitag, 19:00-21:00 Uhr

 

Kursleitung: Frank Uhlig

23.3.

Digitale Bildbearbeitung – Grundlagen-Workshop | F 1122

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

In diesem kompakten Workshop beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung – erst mal völlig unabhängig von einer bestimmten Software.

Was ist überhaupt ein digitales Bild und wie kann ich es verändern? Was kann Bildbearbeitung leisten und was nicht? Wir beschäftigen uns mit den Basics der Bildoptimierung wie Helligkeit, Kontrast, Gradationskurven, Farbe, Schwarz-Weiß und Beschnitt. Wir erfahren was Farbmanagement bedeutet und was dabei wichtig ist – z.B. warum sieht mein Bild gedruckt anders aus, als am Monitor. Darüber hinaus spielen Begriffe wie Retusche, Text und Bild, Ebenen sowie die verschiedenen Dateiformate wir RAW, TIFF, JPEG etc. eine bedeutende Rolle. Ein Kompakt-Workshop rund um die Basics der Bildbearbeitung.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

3 Abende, Mittwoch

 

Leitung: Frank Uhlig

24.3.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Noch 4 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Neue Sichtweisen | F 1222
Verdienende
160,00
4 verfügbar
Neue Sichtweisen | F 1222
Nichtverdienende
100,00
4 verfügbar
30.3.

Digitale Bildbearbeitung – Grundlagen-Workshop | F 1122

Kurs Fotografie
Mi, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

In diesem kompakten Workshop beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung – erst mal völlig unabhängig von einer bestimmten Software.

Was ist überhaupt ein digitales Bild und wie kann ich es verändern? Was kann Bildbearbeitung leisten und was nicht? Wir beschäftigen uns mit den Basics der Bildoptimierung wie Helligkeit, Kontrast, Gradationskurven, Farbe, Schwarz-Weiß und Beschnitt. Wir erfahren was Farbmanagement bedeutet und was dabei wichtig ist – z.B. warum sieht mein Bild gedruckt anders aus, als am Monitor. Darüber hinaus spielen Begriffe wie Retusche, Text und Bild, Ebenen sowie die verschiedenen Dateiformate wir RAW, TIFF, JPEG etc. eine bedeutende Rolle. Ein Kompakt-Workshop rund um die Basics der Bildbearbeitung.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

3 Abende, Mittwoch

 

Leitung: Frank Uhlig

7.4.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

12.4.

Fotografie oder Fotokunst? | F 1522

Kurs Fotografie
Di, 19–21 Uhr
Noch 5 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Ein Abend rund um das Thema „Fotokunst“. Wann wird Fotografie zur Fotokunst? Was sind die Unterschiede und wie wird aus Fotografie Kunst? Ist das Kunst, oder kann das weg? Schwierige Fragen – wir versuchen Antworten zu finden.

Ein Abend Input für alle, die mehr als nur einen “Lucky Shot” wollen…

Anregungen, Beispiele rund um das Thema Fotokunst – und die ersten Tipps für den eigenen Weg dorthin.

 

Die „Themenabende“ widmen sich jeweils gezielt einem fotografischen Thema und können der Auffrischung, dem Einstieg, der Weiterbildung oder einfach nur dem Hineinschnuppern in verschiedene fotografische Themen dienen. Sie ersetzen natürlich keinen ganzen Kurs, aber beleuchten ein spezielles Thema intensiv an einem Abend.

 

1 Abend, 19:00-21:00 Uhr

 

Kursleitung: Frank Uhlig

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Fotografie oder Fotokunst?
12,00
5 verfügbar
21.4.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

5.5.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

17.5.

Fotografie Basics | F 2022

Kurs Fotografie
Di, 19–22 Uhr
Noch 8 Plätze frei.
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Fotografie Basics | F 2022
Verdienende
140,00
8 verfügbar
Fotografie Basics | F 2022
NIchtverdiende
70,00
8 verfügbar
19.5.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

24.5.

Fotografie Basics | F 2022

Kurs Fotografie
Di, 19–22 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

31.5.

Fotografie Basics | F 2022

Kurs Fotografie
Di, 19–22 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

2.6.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

7.6.

Fotografie Basics | F 2022

Kurs Fotografie
Di, 19–22 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

14.6.

Fotografie Basics | F 2022

Kurs Fotografie
Di, 19–22 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

16.6.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

21.6.

Fotografie Basics | F 2022

Kurs Fotografie
Di, 19–22 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

28.6.

Fotografie Basics | F 2022

Kurs Fotografie
Di, 19–22 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

30.6.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

5.7.

Fotografie Basics | F 2022

Kurs Fotografie
Di, 19–22 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Grundlagen-Kurs Fotografie. Mithilfe von technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie entstehen mehr als nur Schnappschüsse und Zufallsergebnisse.
In diesem Workshop erarbeiten wir uns die fotografischen Basics: Kameratechnik (Blende, Zeit, ISO, Belichtungsmessung, Weißabgleich…), Lichtführung, Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und Möglichkeiten der Präsentation – kurz: den gesamten Werkzeugkasten, um die Technik zu verstehen und interessante Bilder zu gestalten. Dabei erarbeiten wir uns auch verschiedene Themengebiete der Fotografie – nicht nur pure Technik, sondern auch Gestaltung und Komposition.
Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist ebenso, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch »Neue Sichtweisen«.

 

wöchentlich, Dienstag, 8 Termine

 

Kursleitung: Frank Uhlig

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind wöchentlich!

14.7.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

28.7.

Neue Sichtweisen | F 1222

Kurs Fotografie
Do, 19–21 Uhr
Raum: 02.05 (Fotografie-Seminarraum)

Fotografie für Fortgeschrittene

 

Wer kennt nicht den Gedanken „Ich würde gerne häufiger fotografieren, weiß aber nicht was?“ In diesem Kurs stehen Ideensuche und konzeptionelle Fotografie im Mittelpunkt.

Wie finde ich zu innovativen und modernen Bildideen oder gar zu einem übergeordneten Thema? Welche fotografischen Genres sind spannend und noch nicht abgenutzt?
Wie setze ich diese Gedankenskizzen in die Praxis um und präsentiere die entstandenen Arbeiten zeitgemäß?
In diesem Kurs findet eine intensive – künstlerische – Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie statt.
Diese Auseinandersetzung beinhaltet nicht nur das eigene praktische Arbeiten an einer selbst gestellten Thematik, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Strömungen zeitgenössischer Fotografie, die das eigene „Erarbeiten“ und „Ausarbeiten“ einer Idee erweitern sollen.
Dies kann auf vielfältige Weise geschehen – vom geplanten Konzept bis hin zur experimentellen Fotografie.

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Kamera, Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung oder im Fotolabor!

Zentrale Inhalte des Kurses sind Konzeption, Bildbesprechungen, Gestaltungslehre, Präsentation und vor allem gegenseitige Inspiration – so finden wir zu spannenden Themen und zu „Neuen Sichtweisen“.

 

10 Termine, Donnerstag

 

Bitte beachten: Die Kurstermine sind 14-tägig!

 

Kursleitung: Frank Uhlig

Newsletter ( 1 × monatlich )

Social Media