AGB

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Einleitung

Das Werkstatthaus ist eine transdisziplinäre Plattform für Kunstproduktion und Kunstvermittlung. Werkstätten in den Bereichen Bildhauerei, Keramik, Textil, Malerei, Fotografie, Medien und Film bieten ein vielfältiges Angebot, das in Kursen und offenen Formaten vermittelt wird. Künstlerische, handwerkliche und technische Fähigkeiten spielen dabei ebenso eine Rolle wie die Vermittlung von Strategien und Inhalten. Das Werkstatthaus ist eine Einrichtung der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft. Es steht allen Altersgruppen offen und bietet Möglichkeiten für Künstler/innen, Kulturarbeiter/innen und Interessierte/n quer durch alle Gesellschaftsschichten. Kollaborationen mit anderen Einrichtungen, Initiativen und Einzelpersonen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Bildung sind uns als offener Ort für kulturelle Entwicklung und künstlerisches Experiment ein wichtiges Anliegen.

Geltungsbereich

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) finden Anwendung auf die zwischen Ihnen und uns, der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Ingo-Felix Meier, Kegelenstraße 21, 70372 Stuttgart, geschaeftsstelle@jugendhaus.net, über unseren Onlineshop geschlossenen Verträge.

Dienstleistungen

(1) Sämtliche von uns angebotenen Kurse, Workshops und Veranstaltungen werden als Dienstleistungen bezeichnet.
(2) In unserem Onlineshop können Sie die von uns angebotenen Dienstleistungen buchen.
(3) Unsere Dienstleistungen sind kostenpflichtig. Die Preise unserer Dienstleistungen finden Sie an entsprechender Stelle.

Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der von uns angebotenen Dienstleistungen in unserem Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Vornahme einer Buchung (invitatio ad offerendum) dar.
(2) Durch Anklicken des „Zahlungspflichtig buchen“-Buttons im letzten Schritt des Buchungsprozesses geben Sie ein verbindliches Angebot zur Buchung der in der Übersicht angezeigten Dienstleistungen ab. Ein Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt zustande, sobald wir Ihre Buchung durch eine gesonderte E-Mail annehmen. Bitte prüfen Sie regelmäßig den SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs.
(3) Sie können in unserem Onlineshop diverse von uns angebotene Dienstleistungen buchen, indem Sie diese durch Klick auf den entsprechenden Button in einen Warenkorb legen. Wenn Sie die Buchung abschließen wollen, gehen Sie zum Warenkorb, wo Sie durch den weiteren Buchungsprozess geleitet werden. Nach der Dienstleistungsauswahl im Warenkorb und der Angabe aller erforderlichen Buchungsdaten im nachfolgenden Schritt öffnet sich durch Betätigen des Buttons „Weiter“ eine Seite, in welcher die wesentlichen Angaben der jeweiligen Dienstleistungen einschließlich anfallender Kosten nochmals zusammengefasst sind. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Eingaben korrigieren bzw. von der Vertragserklärung Abstand nehmen. Erst durch anschließendes Betätigen des Buttons „Zahlungspflichtig buchen“ wird ein verbindliches Angebot im Sinne von Absatz 2 dieser Ziffer abgegeben.

Speicherung des Vertragstextes

Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu den gebuchten Dienstleistungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung werden Ihnen per E-Mail mit Annahme des Vertragsangebotes bzw. mit der Benachrichtigung hierüber zugesandt. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch uns erfolgt nicht.

Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

(1) Sie können in unserem Onlineshop Dienstleistungen als Gast oder als angemeldete/r Benutzer/in buchen. Als angemeldete/r Benutzer/in müssen Sie nicht jedes Mal Ihre persönlichen Daten angeben, sondern Sie können sich vor oder im Rahmen einer Buchung einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem von Ihnen bei Registrierung frei gewählten Passwort in Ihrem Kundenkonto anmelden.
(2) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötigen wir von Ihnen die folgenden Daten:
• Vor- und Nachname,
• E-Mail-Adresse,
• Postanschrift und
• Telefonnummer (für etwaige kurzfristige Verschiebungen/Absagen)
(3) Wenn Sie ein Kundenkonto anlegen möchten, benötigen wir von Ihnen die in Abs. 2 dieser Ziffer genannten Daten sowie ein von Ihnen frei gewähltes Passwort.
(4) Die von Ihnen mitgeteilten Daten verwenden wir ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Buchung(en). Eine darüberhinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung Ihrer Buchung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Internetpräsenz abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.
(5) Die von Ihnen mitgeteilten Daten bleiben in Ihrem Kundenkonto so lange gespeichert, bis Sie dieses selbst löschen. Darüber hinaus bzw. in dem Fall, in dem Sie nur als Gast buchen, ohne ein Kundenkonto anzulegen, speichern wir Ihre Daten nur im Rahmen unserer steuer- und handelsrechtlichen Pflichten.
(6) Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Mein Konto“ vorgenommen werden.

Preise

(1) Alle in unserem Onlineshop angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und sind als Endpreise zu verstehen.
(2) Der erste Betrag in den Beschreibungen der Dienstleistungen ist der reduzierte Preis für Studierende, Auszubildende, Schüler/-innen und Erwerbslose (z.B. HartzIV-Empfänger/innen). Zur Gewährung der reduzierten Preise ist die Erbringung eines entsprechenden Nachweises vor Beginn der jeweiligen Dienstleistung zwingend erforderlich. Bei dem aufgeführten zweiten Betrag handelt es sich um den regulären Preis.

Zahlungsbedingungen

(1) Die Dienstleistung wird sofort mit Buchung fällig.
(2) Die Dienstleistung kann nach individueller Präferenz mit PayPal, Klarna oder Giropay bezahlt werden.

Widerrufsrecht

(1) Als Verbraucher/in steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher/in ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
(2) Unsere Widerrufsbelehrung nebst Muster-Widerrufsformular finden Sie auf unserer Internetpräsenz unter dem Menüpunkt Widerrufsbelehrung.

Haftungsbeschränkung

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde/Kundin regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.

Datenschutz

(1) Wir erheben und speichern lediglich die Daten von Ihnen, die für die Vertragsabwicklung notwendig sind.
(2) Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die gesetzlichen Bestimmungen beachtet.
(3) Über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten können Sie jederzeit Auskunft verlangen. Ihre Auskunftsanfragen richten Sie bitte an info@werkstatthaus.net.
(4) Einzelheiten zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.werkstatthaus.net/datenschutzerklaerung.

Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
(2) Die hier verfassten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden.
(3) Soweit Sie bei Abschluss des Vertrages Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatten und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten unser Sitz in Stuttgart.
(4) Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 haben. Einzelheiten dazu finden sich in Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@werkstatthaus.net. Wir weisen nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
(5) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Stand: Februar 2020

Newsletter ( 1 × monatlich )

Social Media