Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen

Das Werkstatthaus bietet mit dem Veranstaltungsraum, der Galerie, dem Projektraum mit Café und den Werkstätten interessante Möglichkeiten abseits institutionalisierter Spielstätten. Hier werden kooperative Formate verschiedener Disziplinen, Initiativen und Institutionen ermöglicht. Es finden Ausstellungen, Filmscreenings, Konzerte und Vorträge statt. Wir bieten Raum für Kollaborationen, Diskurs und für die Erprobung neuer Darstellungsformate. Eine Produktionsstätte regionaler und internationaler Künstler*innen. Anfragen für Veranstaltungen bitte unter projektraum@werkstatthaus.net. Eine Liste der vergangenen Veranstaltungen findest Du hier!

Datum
4.6.

KUBA live mit Band (Tickets über Link in Beschreibung erhältlich)

Event Konzert Café / Projektraum
Sa, 20–22 Uhr
Eintritt frei!
Raum: 00.02 (Café)

Lass dich ein, lass dich fallen, nimm Platz in Kubas Lounge.

 

Der Tübinger Producer und Songwriter Kuba präsentiert Hip Hop – und

Electronic Beats mit Jazz Einfluss.

 

Inzwischen hat sich daraus Kubas Lounge Band gebildet, das Ganze

verbindet Instrumente und Live-Elektronik. Der Sound erinnert an den

Acid Jazz der 90er und 2000er Jahre und traut sich Ausflüge in verschiedenste Genres.

Improvisation steht dabei im Mittelpunkt. Zusammen mit Marco Podobnik (Saxophon), Marvin Schäfer (Gitarre, Bass), und Mat Dumil (Drums) wird über die manchmal entspannten, manchmal treibenden Beats improvisiert.

Zuhören, Fühlen, Fallen lassen und tanzen: alles ist möglich.

 

Die Tickets kosten im Vorverkauf 7€ und 8€ an der Abendkasse.

 

Einlass: 19:30

 

Die Vorverkaufstickets sind ab sofort hier erhältlich:

KUBA live mit Band in Stuttgart | offizielle Tickets bei Love Your Artist

23.6.

Listening to Rocco w/ Gaisma live

Event Konzert
Do, 18–22 Uhr
Eintritt frei!
Raum: 00.02 (Café)

 

Für die nächste Listening to Rocco Veranstaltung freuen wir uns sehr, Gaisma, und somit auch den ersten Live Act in der Reihe, begrüßen zu dürfen.

 

Gaisma schafft mit ihrem avantgardistischen Sound eine neue Perspektive für elektronische Tanzmusik. Ihr neues Live Set ist eine Darbietung menschlich-maschineller Symbiose – jeder Klang die Reaktion einer Bewegung des Körpers, jedes Gerät eine Verlängerung der Gliedmaßen. Kabel, Signale und Sensoren agieren mit Blut, Nervenbahnen, und Meridianen. Die einzelnen Instrumente werden zu individuellen Teilnehmern der Performance und ihre jeweils einzigartigen Frequenzen verschmelzen zu einem psychedelisch-experimentellem UK Underground Sound. Tief, düster und rau.

 

Wie immer wird Uniqūm für eine gelungene Umrahmung des Abends sorgen.

 

Der Eintritt ist kostenlos!