Lade Veranstaltungen

Datum
28.9.

“THIER” live im Werkstatthaus

Event Konzert Café / Projektraum
Mi, 19:30–22 Uhr
Eintritt frei!
Raum: UG.04 (V!lla)

 

Einlass: 19:30

Mehr Informationen bezüglich der Tickets kommen in Kürze.

 

 

Mal wieder kniet man in Goldwäschermanier am musikalischen Gewässer, die Pfanne in leichte, gleichmäßige Drehbewegungen versetzt und gelegentlich geschüttelt. Herz, Hirn und Hand sind wohlig gelockert und ohne jede Erwartungsverspannung. Da huschen sie dir urplötzlich in den Sichertrog, die THIERe. Woher sie kommen und wie sie sich ihren Weg durch Schlamm, Sand und Kies zu dir bahnen konnten, bleibt unergründlich – ja geradezu unwahrscheinlich! Und doch sind sie tatsächlich da, strahlen dich an, beginnen zu tönen und verfangen sich wertvoll in Herz und Ohr der Goldsuchergemeinschaft.

Innerhalb der irdischen Lebensformen bilden die Tiere ein eigenes Reich namens Animalia. Innerhalb der überirdischen Musikformen bewegen sich die THIERe wirbelnd, schwebend und bisweilen schreitend durch eine eigene Ursuppe namens Instrumanimal Kraut Hop. Auf ihrer ersten selbstbetitelten EP klingt das schrill wie der Warnruf der Brüllaffen, summend wie die Tanzsprache der Honigbienen und mystisch wie Walgesang.

 

THIERe sind vielzellige Lebensformen, die einen wildklanglichen Stoff- und Energiewechsel betreiben. Sie ruhen auf breiten Bassbeinen, schlagzeugen mit stampfenden Füßen, vibrieren mit ihren schillernden Saiten und trompeten ihren langen Atem hinaus in die weite THIERwelt.

 

https://thiermusik.bandcamp.com

https://www.instagram.com/thier.music/?hl=en

https://linktr.ee/Thier.music

30.9.

Überdemradar präsentiert: Güner Künier und Cosey Mueller live

Event Konzert Café / Projektraum
Fr, 19:30–22 Uhr
Eintritt frei!
Raum: UG.04 (V!lla)

 

Einlass 19:30 Uhr

Weitere Informationen zu den Tickets kommen in Kürze.

 

Güner Künier macht einen brachialen Sound mit ihrer brüllenden Gitarre und dem krachenden Schlagzeug. Packender Lo-Fi Noise mit der Hallfahne einer Tropfsteinhöhle. Die Musikerin hat Wurzeln in Izmir, ist in Flensburg aufgewachsen und wohnt heute in Berlin.

 

https://guenerkuenier.bandcamp.com/music
https://www.instagram.com/guenerkuenier/?hl=de

 

 

Cosey Mueller ist Sängerin und Gitarristin des Berliner Duos “Das Das”. „Ich will eine Zeitmaschine sein/ Zeit am laufenden Band/ Grüne Buchstaben bewegen sich fort/ Produktion auf dem Fließband“, singt Cosey Mueller in dem Stück „Zeitmaschine“, während NDW-mäßige Synthesizer ihre Schleifen drehen und der Beat me¬tronomisch pulsiert. Es regieren Synthesizerloops, bratzige Gitarren und knallige Beats, der Sound erinnert an DAF, The Normal oder Malaria! (vor allem der Gesang). Auch die Texte sind wohltuend mi-nimalistisch, oft sind es zwei, drei, vier Verse, mit denen Mueller (alias COSEY) die Dinge auf den Punkt bringt.

https://linktr.ee/coseymueller
https://www.instagram.com/coseymueller/?hl=de

 

 

Quellen:

https://www.schrag.berlin/blog/guenerkuenier

https://taz.de/Neue-Musik-aus-Berlin/!5771089/