In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

 

Anfänger*innen sind herzlich willkommen! Schreibt gerne an die Medienwerkstatt oder kommt vorbei!

 

Wir treffen uns in der Medienwerkstatt im Werkstatthaus.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Ein Termin

@Medienwerkstatt

Samstag, 20.04.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

 

Anfänger*innen sind herzlich willkommen! Schreibt gerne an die Medienwerkstatt oder kommt vorbei!

 

Wir treffen uns in der Medienwerkstatt im Werkstatthaus.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Ein Termin

@Medienwerkstatt

Samstag, 16.03.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

 

Anfänger*innen sind herzlich willkommen! Schreibt gerne an die Medienwerkstatt oder kommt vorbei!

 

Wir treffen uns in der Medienwerkstatt im Werkstatthaus.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Ein Termin

@Medienwerkstatt

Samstag, 17.02.2023

14:00 – 15:00 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

📷📐Fotogrammetrie oder 3d-Modellierung?

 

Mithilfe unterschiedlicher Techniken versuchen wir in Teams eine Figur aus der analogen Welt in den digitalen Raum zu bringen.

 

Dabei möchten wir so nah wie möglich am vorgegebenen Modell bleiben und anschließend eine kurze Animation damit erstellen.

 

Copy Cat Battle

@Medienwerkstatt

Sa., 17.02., ab 15:00Uhr

 

Visual Novels sind digitale interaktive Geschichten deren Ausgang du durch deine Entscheidungen bestimmen kannst. Da Visual Novels einfach zu programmieren sind, können sie der erste Schritt zum eigenen Game sein. Innerhalb des Kurses wirst du unterschiedliche freie Software zur Erstellung von Visual Novels kennenlernen. Du entwickelst eine kurze Geschichte die zu mehreren Ausgängen führen kann, die Umgebung und die Charaktere. Anschließend programmierst du deine Geschichte um sie interaktiv zu machen. Falls du bereits digitalisierte oder digitale Zeichnungen hast, die du in deiner Visual Novel gerne nutzen würdest, bringe sie auf deinem Laptop oder auf einem Stick mit.

 

Keine Sorge wenn nicht, Hintergrundbilder und Charaktere zum Experimentieren werden bereitgestellt.

 

Der Kurs richtet sich besonders an Leute ab 16 Jahren ohneVorkenntnisse.

 

Falls Du ein eigenes Laptop hast, bringe es gerne zum Kurs mit.

 

 

Fr, 12.04. + 19.04. 17:00 – 20:00

Visual Novels sind digitale interaktive Geschichten deren Ausgang du durch deine Entscheidungen bestimmen kannst. Da Visual Novels einfach zu programmieren sind, können sie der erste Schritt zum eigenen Game sein. Innerhalb des Kurses wirst du unterschiedliche freie Software zur Erstellung von Visual Novels kennenlernen. Du entwickelst eine kurze Geschichte die zu mehreren Ausgängen führen kann, die Umgebung und die Charaktere. Anschließend programmierst du deine Geschichte um sie interaktiv zu machen. Falls du bereits digitalisierte oder digitale Zeichnungen hast, die du in deiner Visual Novel gerne nutzen würdest, bringe sie auf deinem Laptop oder auf einem Stick mit.

 

Keine Sorge wenn nicht, Hintergrundbilder und Charaktere zum Experimentieren werden bereitgestellt.

 

Der Kurs richtet sich besonders an Leute ab 16 Jahren ohneVorkenntnisse.

 

Falls Du ein eigenes Laptop hast, bringe es gerne zum Kurs mit.

 

 

Mi, 10.04. + 17.04. 17:00 – 20:00

Digitale Rundgänge können gestalterisch oder als Dokumentation von Ausstellungen eingesetzt werden. Selbstgestaltete 3d-Szenen, 360°-Fotografien und eigene Grafiken und Texte werden mithilfe des Onlinetools Marzipano in interaktive Räume verwandelt.

 

Der Kurs richtet sich besonders an Leute ab 16 Jahren ohne Vorkenntnisse.

 

Falls Du ein eigenes Laptop hast, bringe es gerne zum Kurs mit.

 

Sa, 06.04. 14:00 – 16:30

Du hast an einem Blender-Einführungskurs teilgenommen und würdest gerne ein komplexeres Projekt starten? Du brauchst noch Unterstützung um alles entsprechend deiner Vorstellung umzusetzen? Innerhalb des Blender Support Termins kannst du in entspannter Atmosphäre an deinem eigenen Projekt arbeiten.

 

Bringe dein eigenes Laptop mit oder nutze einen Rechner der Medienwerkstatt. Du erhältst Unterstützung und Antworten auf alle deine Fragen und kannst dich mit den anderen Teilnehmenden austauschen, Feedback erhalten und geben. Hier erhältst du auf dein Projekt zugeschnittene Tipps. Zudem werden Tricks vorgestellt, die es nicht in unsere Blenderkurse geschafft haben um den Umgang mit Blender zu erleichtern.

 

 

Sa, 16.03. von 16:00 – 18:00

Du hast an einem Blender-Einführungskurs teilgenommen und würdest gerne ein komplexeres Projekt starten? Du brauchst noch Unterstützung um alles entsprechend deiner Vorstellung umzusetzen? Innerhalb des Blender Support Termins kannst du in entspannter Atmosphäre an deinem eigenen Projekt arbeiten.

 

Bringe dein eigenes Laptop mit oder nutze einen Rechner der Medienwerkstatt. Du erhältst Unterstützung und Antworten auf alle deine Fragen und kannst dich mit den anderen Teilnehmenden austauschen, Feedback erhalten und geben. Hier erhältst du auf dein Projekt zugeschnittene Tipps. Zudem werden Tricks vorgestellt, die es nicht in unsere Blenderkurse geschafft haben um den Umgang mit Blender zu erleichtern.

 

 

Fr, 01.03. von 16:00 – 18:00

Du hast bereits eine 3d-Szene in Blender kreiert und möchtest sie gerne mit deinen eigenen 3d-Charakteren beleben? In diesem Kurs lernst du eine einfache Methode kennen, eigene Figuren in Blender zu modellieren und sie mit einen Skelett zu verbinden (Rigging). Anschließend schauen wir uns einen Laufzyklus an und animieren die Knochen passend, um unsere Charaktere spazieren gehen zu

lassen.

 

Der Kurs richtet sich an Leute ab 16 Jahren mit ersten Erfahrungen (Edit Mode, Modifier) in Blender.

 

Falls Du ein eigenes Laptop hast, bringe es gerne zum Kurs mit.

 

 

Fr, 08.03. + 15.03. von 17:00 – 20:00

Wie werden 3d-Objekte für Animationsfilme und Games modelliert und animiert? Die freie Software Blender bietet alle Werkzeuge, um dein eigenes Projekt zu starten, sei es für Modellierung, Texturierung, Animation von 3d-Objekten oder die Vorbereitung für den 3d-Druck. Während des Einführungskurses machen wir uns mit der Navigation innerhalb von Blender vertraut, modellieren erste

Gegenstände und erstellen kleine Animationen. Anschließend experimentieren wir mit der Platzierung von Lichtquellen und Kameras innerhalb des 3d-Raums um eigene Bilder und Videos zu rendern. Blender ist eine freie und kostenlose 3d-Software für den Profi- und Hobbybereich, die auf allen gängigen Betriebssystemen (Linux, macOS, Windows) funktioniert.

 

Der Kurs richtet sich besonders an Leute ab 16 Jahren ohne Vorkenntnisse.

 

Falls Du ein eigenes Laptop hast, bringe es gerne zum Kurs mit.

 

Fr,  16.02. + 23.02.  von 17:00 – 20:00 Uhr

Wie werden 3d-Objekte für Animationsfilme und Games modelliert und animiert? Die freie Software Blender bietet alle Werkzeuge, um dein eigenes Projekt zu starten, sei es für Modellierung, Texturierung, Animation von 3d-Objekten oder die Vorbereitung für den 3d-Druck. Während des Einführungskurses machen wir uns mit der Navigation innerhalb von Blender vertraut, modellieren erste

Gegenstände und erstellen kleine Animationen. Anschließend experimentieren wir mit der Platzierung von Lichtquellen und Kameras innerhalb des 3d-Raums um eigene Bilder und Videos zu rendern. Blender ist eine freie und kostenlose 3d-Software für den Profi- und Hobbybereich, die auf allen gängigen Betriebssystemen (Linux, macOS, Windows) funktioniert.

 

Der Kurs richtet sich besonders an Leute ab 16 Jahren ohne Vorkenntnisse.

 

Falls Du ein eigenes Laptop hast, bringe es gerne zum Kurs mit.

 

Mi,  06.03. + 13.03.  von 18:00 – 21:00 Uhr

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

 

Anfänger*innen sind herzlich willkommen! Schreibt gerne an die Medienwerkstatt oder kommt vorbei!

 

Wir treffen uns in der Medienwerkstatt im Werkstatthaus.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

 

Ein Termin

Samstag, 20.01.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 16.12.2023

14:00 – 16:00 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

!!!WICHTIG: MUSS LEIDER WEGEN KRANKHEIT AUSFALLEN!

 

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 18.11.2023

14:00 – 16:00 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 21.10.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 19.08.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

*FOSS = free and open-source software

 

DE – Gemeinsam sammeln wir Pflanzen, digitalisieren sie und bringen sie anschließend mithilfe des Open-Source-Programms Blender in den virtuellen Raum um sie zu animieren.

Diese Arbeitsweise kann auf eigene Projekte übertragen werden um komplexe 3d-Animationen zu gestalten. Um effizient zu arbeiten möchten wir auch ein Pflanzenarchiv mit Texturen und 3d-Objekten kreieren und online für alle zur Verfügung stellen.

 

Dieser Workshop eignet sich für Leute mit oder ohne Vorkenntnisse.

 

 

EN – Together we will look for plants, digitize them and import them into the open-source 3D software Blender to animate them.

This workflow can be applied to your own projects in order to create complex 3D animations. To work efficiently we also want to create an online library with textures and 3d objects that can be used by anyone.

 

This workshop is for people with or without prior experience.

 

Software: Blender, GIMP, Kdenlive

4 x Freitag / Friday: 06.10. / 13.10. / 20.10. / 27.10.

16:30 – 19:00 Uhr

 

Kursleitung: Dana Kast

 

*FOSS = free and open-source software

 

DE – Gemeinsam sammeln wir Pflanzen, digitalisieren sie und bringen sie anschließend mithilfe des Open-Source-Programms Blender in den virtuellen Raum um sie zu animieren.

Diese Arbeitsweise kann auf eigene Projekte übertragen werden um komplexe 3d-Animationen zu gestalten. Um effizient zu arbeiten möchten wir auch ein Pflanzenarchiv mit Texturen und 3d-Objekten kreieren und online für alle zur Verfügung stellen.

 

Dieser Workshop eignet sich für Leute mit oder ohne Vorkenntnisse.

 

 

EN – Together we will look for plants, digitize them and import them into the open-source 3D software Blender to animate them.

This workflow can be applied to your own projects in order to create complex 3D animations. To work efficiently we also want to create an online library with textures and 3d objects that can be used by anyone.

 

This workshop is for people with or without prior experience.

 

Software: Blender, GIMP, Kdenlive

4 x Freitag / Friday: 06.10. / 13.10. / 20.10. / 27.10.

16:30 – 19:00 Uhr

 

Kursleitung: Dana Kast

 

*FOSS = free and open-source software

 

DE – Gemeinsam sammeln wir Pflanzen, digitalisieren sie und bringen sie anschließend mithilfe des Open-Source-Programms Blender in den virtuellen Raum um sie zu animieren.

Diese Arbeitsweise kann auf eigene Projekte übertragen werden um komplexe 3d-Animationen zu gestalten. Um effizient zu arbeiten möchten wir auch ein Pflanzenarchiv mit Texturen und 3d-Objekten kreieren und online für alle zur Verfügung stellen.

 

Dieser Workshop eignet sich für Leute mit oder ohne Vorkenntnisse.

 

 

EN – Together we will look for plants, digitize them and import them into the open-source 3D software Blender to animate them.

This workflow can be applied to your own projects in order to create complex 3D animations. To work efficiently we also want to create an online library with textures and 3d objects that can be used by anyone.

 

This workshop is for people with or without prior experience.

 

Software: Blender, GIMP, Kdenlive

4 x Freitag / Friday: 06.10. / 13.10. / 20.10. / 27.10.

16:30 – 19:00 Uhr

 

Kursleitung: Dana Kast

 

*FOSS = free and open-source software

 

DE – Gemeinsam sammeln wir Pflanzen, digitalisieren sie und bringen sie anschließend mithilfe des Open-Source-Programms Blender in den virtuellen Raum um sie zu animieren.

Diese Arbeitsweise kann auf eigene Projekte übertragen werden um komplexe 3d-Animationen zu gestalten. Um effizient zu arbeiten möchten wir auch ein Pflanzenarchiv mit Texturen und 3d-Objekten kreieren und online für alle zur Verfügung stellen.

 

Dieser Workshop eignet sich für Leute mit oder ohne Vorkenntnisse.

 

 

EN – Together we will look for plants, digitize them and import them into the open-source 3D software Blender to animate them.

This workflow can be applied to your own projects in order to create complex 3D animations. To work efficiently we also want to create an online library with textures and 3d objects that can be used by anyone.

 

This workshop is for people with or without prior experience.

 

Software: Blender, GIMP, Kdenlive

4 x Freitag / Friday: 06.10. / 13.10. / 20.10. / 27.10.

16:30 – 19:00 Uhr

 

Kursleitung: Dana Kast

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 15.07.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 24.06.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 20.05.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

 

 

Eine stressfreie Einführung in das kostenlose Betriebssystem Linux

 

Linux ist ein kostenloses, quellcodeoffenes und somit gemeinschaftlich entwickeltes Betriebssystem, das täglich benutzt wird, z.B. auf Android-Smartphones, Web-Anwendungen, Routern und vielen Servern der beliebtesten Webseiten.

Doch kennen es nur wenige Menschen, obwohl es für viele User und Userinnen und Einrichtungen eine leistungsstarke, kostensparende und ressourcenschonende Alternative zu den bekannten Betriebssystemen von Google, Microsoft und Apple ist.

Im Rahmen des DIY:WHS Samstages bietet die Medienwerkstatt:

 

– eine Einführung in das Betriebssystem Linux
– seine Software für den Alltag sowie die Arbeit
– die gesellschaftlichen Vorteile offener und freier Software

 

Es gibt die Möglichkeit, vor Ort Linux zu testen:

auf einem Gerät der Medienwerkstatt

oder auch auf dem eigenen Notebook über eine externe Festplatte.

 

Die Veranstaltung wird mit einem kurzen Video zum Thema Linux & Open Source und im gemeinsamen Gespräch ausklingen.

 

Es werden keine technischen Vorkenntnisse benötigt!

 

Termin:

DIY@WHS

3. Samstag im Monat, wenn nicht anders angekündigt auf www.werkstatthaus.net

16:00 – 17:30 Uhr in der Medienwerkstatt

 

Preis: 5 Euro

 

Leitung:

Udo Ketschau (Linux-Kenner)

Alexander Bischoff (Leitung Medienwerkstatt)

 

 

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag,15.04.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

 

Linux ist eine echte Alternative zu den Betriebssystemen Windows, MacOS und Chrome.

 

In der Gruppe teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen sind herzlich willkommen!

 

Wir treffen uns nun wieder in der Medienwerkstatt.

 

Eine Teilnahme via Video-Chat mit Jitsi ist weiterhin möglich.

Bitte eine Mail an: medien@werkstatthaus.net

Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

 

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag,18.03.2023

14:00 – 15:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

Linux ist eine echte Alternative zu Windows, Mac und Chrome.

 

Im Chat teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen und Neugierige sind herzlich willkommen!

 

Bitte für die Teilnahme eine Mail an:

medien@werkstatthaus.net
Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

 

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 3.12.2022

13:00 bis 14:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

Linux ist eine echte Alternative zu Windows, Mac und Chrome.

 

Im Chat teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen und erfahrene User*innen sind herzlich willkommen!

 

Bitte für die Teilnahme eine Mail an:

medien@werkstatthaus.net
Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

 

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 19.11.2022

13:00 bis 14:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

Linux ist eine echte Alternative zu Windows, Mac und Chrome.

 

Im Chat teilen wir unsere Erfahrungen, tauschen Themen aus, suchen Lösungen und geben Hilfestellung rund um Linux.

Anfänger*innen und erfahrene User*innen sind herzlich willkommen!

 

Bitte für die Teilnahme eine Mail an:

medien@werkstatthaus.net
Dann folgt eine Mail mit dem Link zum Video-Chatroom.

 

Der Chat findet mit JITSI (https://jitsi.org/jitsi-meet/) statt!

 

Wir empfehlen:

 

*Vor dem Chat JITSI mit Freund*innen und Bekannten zu testen, damit Sie Audio und Video richtig eingestellt haben und sehen, was Ihre Internetverbindung leistet.

*Wenn möglich, den Rechner mit Netzwerkkabel am Router verbinden.

 

*Alternativ gibt es auch eine JITSI-App fürs Smartphone/Tablett

 

Ein Termin

Samstag, 28.05.2022

13:00 bis 14:30 Uhr

 

Leitung: Udo Ketschau & Alexander Bischoff

 

Werkstatthaus Open Studios “ We are different”

 

Unter dem Motto ”We are different” öffnet das Werkstatthaus am Samstag, dem 23. April von 15:00 bis 02:00 Uhr für alle Interessierten die vielfältigen Werkstätten des Hauses und gewährt Einblicke hinter die Kulissen der Ateliers. Während der “Open Studios” werden Führungen mit der Hausleitung angeboten, außerdem sind die Werkstattleiter aus den Bereichen Textil, Bildhauerei, Medien, Malerei und Druck anwesend und geben Auskunft über ihre aktuellen Projekte, künstlerischen Prozesse und Arbeitsweisen. Leckere Speisen und Getränke sowie live Musik und DJs laden zum Verweilen und Erkunden dieses spannenden und traditionsreichen Hauses ein.

 

Wir freuen uns auf euch!

“El Kino Sound Project”

Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.

Wir suchen ständig Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Team, das einen Film realisieren wird.

 

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden

und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

Das Projekt läuft bis Oktober 2022 und es besteht immer die Möglichkeit, bei Interesse in das Projekt ein zu steigen!

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Methode, inspiriert von den cadavres exquis des Surrealismus –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.
Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.

Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Einfach anmelden auf der Webseite oder via Mail: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

“El Kino Sound Project”

Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.

Wir suchen ständig Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Team, das einen Film realisieren wird.

 

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden

und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

Das Projekt läuft bis Oktober 2022 und es besteht immer die Möglichkeit, bei Interesse in das Projekt ein zu steigen!

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Methode, inspiriert von den cadavres exquis des Surrealismus –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.
Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.

Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Einfach anmelden auf der Webseite oder via Mail: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

“El Kino Sound Project”

Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.

Wir suchen ständig Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Team, das einen Film realisieren wird.

 

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden

und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

Das Projekt läuft bis Oktober 2022 und es besteht immer die Möglichkeit, bei Interesse in das Projekt ein zu steigen!

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Methode, inspiriert von den cadavres exquis des Surrealismus –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.
Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.

Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Einfach anmelden auf der Webseite oder via Mail: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

“El Kino Sound Project”Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.
Wir suchen ständig Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Team, das einen Film realisieren wird.

 

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden
und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

Das Projekt läuft bis Oktober 2022 und es besteht immer die Möglichkeit, bei Interesse in das Projekt ein zu steigen!

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Methode, inspiriert von den cadavres exquis des Surrealismus –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.

Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.
Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Einfach anmelden auf der Webseite oder via Mail: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

“El Kino Sound Project”Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.
Wir suchen ständig Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Team, das einen Film realisieren wird.

 

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden
und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

Das Projekt läuft bis Oktober 2022 und es besteht immer die Möglichkeit, bei Interesse in das Projekt ein zu steigen!

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Methode, inspiriert von den cadavres exquis des Surrealismus –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.

Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.
Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Einfach anmelden auf der Webseite oder via Mail: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

“El Kino Sound Project”Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.
Wir suchen ständig Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Team, das einen Film realisieren wird.

 

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden
und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

Das Projekt läuft bis Oktober 2022 und es besteht immer die Möglichkeit, bei Interesse in das Projekt ein zu steigen!

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Methode, inspiriert von den cadavres exquis des Surrealismus –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.

Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.
Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Einfach anmelden auf der Webseite oder via Mail: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

“El Kino Sound Project”Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.
Wir suchen ständig Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Team, das einen Film realisieren wird.

 

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden
und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

Das Projekt läuft bis Oktober 2022 und es besteht immer die Möglichkeit, bei Interesse in das Projekt ein zu steigen!

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Methode, inspiriert von den cadavres exquis des Surrealismus –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.

Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.
Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Einfach anmelden auf der Webseite oder via Mail: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

“El Kino Sound Project”

Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.

Wir suchen ständig Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Team, das einen Film realisieren wird.

 

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden

und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

Das Projekt läuft bis Oktober 2022 und es besteht immer die Möglichkeit, bei Interesse in das Projekt ein zu steigen!

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Methode, inspiriert von den cadavres exquis des Surrealistmus –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.
Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.

Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Einfach anmelden auf der Webseite oder via Mail: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

“El Kino Sound Project”

 

Die Medienwerkstatt im Werkstatthaus in Stuttgart und ihr Partner La Boîte à Outils (Werkzeugkasten) in Toulouse führen gemeinsam ein europäisches Filmprojekt mit dem Titel: „El Kino Sound Project“ durch.

Wir suchen Film- und Sound-Interessierte Menschen für unser Projektteam, das einen Film realisieren wird.

Das Projekt ist gefördert und somit kostenlos für alle Teilnehmenden

und offen für alle Erfahrungsstufen zwischen 14 – 99 Jahren.

 

„El Kino Sound Project!“ folgt einer einfachen Formel, inspiriert von den cadavres exquis der Surrealisten –  https://de.wikipedia.org/wiki/Cadavre_Exquis.

 

Jede Filmgruppe bereitet eine Tonspur (Soundtrack) für einen imaginären Film vor.
Die Soundtracks werden dann zwischen den Gruppen ausgetauscht.
Jedes Team produziert den fehlenden Film zur vorliegenden Tonspur,  produziert die Tonspur des nächsten Aktes für den Film der anderen Gruppe und sendet das Material an diese zurück.

Geplant sind vier Transfers der entstandenen Tonspur- und Film-Teile aus denen zwei Kurzfilme entstehen werden, die dann in Stuttgart und Toulouse Premiere feiern werden.

 

Bitte kurze Anmeldung senden an: medien@werkstatthaus.net

 

Partner:

 

Werkstatthaus
werkstatthaus.net

 

La Boîte à Outils
assobao.com

 

Gefördert durch:

 

Deutsch-Französische Bürgerfonds
buergerfonds.eu

 

Bei diesem Workshop lernt Ihr alles, was Ihr zum Film drehen
braucht. Hier werdet Ihr schon am Trailer des Films arbeiten.

 

Website:

https://doku2020.jimdosite.com/

 

Kooperation mit :

Kulturium

 

Gefördert durch:

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kultur machst stark!

Wir freuen uns über die erste Kooperation mit dem Linden-Museum!

Die Medienwerkstatt bietet einen Stop-Motion-Workshop zur Großen Landesausstellung AZTEKEN an.

Am Freitag werden die Filme im Café Arg gegen 17:00 Uhr präsentiert.

Der Trickfilm-Workshop in Kooperation von Linden-Museum und Werkstatthaus Stuttgart wurde von der Sparkasse finanziert.

www.lindenmuseum.de

Hier schauen wir hinter die Kulissen der spektakulären Illusionsvideos auf Youtube oder TicToc und produzieren selbst kleine Clips, die alle ins Staunen versetzen werden. Dazu eignen wir uns die Grundlagen des Keying mit Adobe Premiere an und reizen die Grenzen unserer Fantasie mit Hilfe der Greenbox weiter aus.

 

2 Termine; ab 16 Jahre

Basics: Lichtsetzung im Video

 

Wir vermitteln Tipps und Tricks für unterschiedliche Situationen beim Videodreh. Ob im Studio, beim Einrichten einer Greenbox, Innendreh oder beim Außendreh: eine bewusste Lichtsetzung verbessert die Qualität deines Videobildes maßgeblich und wird in verschiedenen Konstellationen durchgespielt und erprobt.

 

2 Termine; ab 16 Jahre

In unserer medialen Welt sind wir umgeben von bewegten Bildern. Neben Print Medien bietet eine Animation neue Möglichkeiten, Inhalte zu vermitteln, ob als Social Media Werbung, animiertes Event-Poster oder einer belebte Einladung. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, aus einem statischen Bild ein animiertes Plakat zu erstellen. Wir behandeln das Thema von der Idee über möglichen Animationstechniken bis hin zur Umsetzung. Für den ersten Termin bitte Materialien ausgedruckt oder als Datei auf einem Stick mitbringen.

 

3 Termine

GIFs sind kurze, sich wiederholende Bild-für-Bild Animation. Im Rahmen dieser kurzen Loops behandeln wir Animationsgrundlagen und den Umgang mit Timing bei der sogenannten
»Frame by Frame« (Bild für Bild) Animation. Dieser Kurs bietet eine Einführung in Animationsprinzipien.
Von Beschleunigen von Bewegungen über Bewegungsbögen sowie – der wichtigste Punkt – das Erzählen einer Geschichte. Beim ersten Termin bitte Ideen mitbringen, gerne auch Beispiele, die wir gemeinsam besprechen.

 

3 Termine

Hier entstehen kleine Trickfilme: in der Hauptrolle, die eigenen Lieblingsspielsachen, selbstgemachte Knetfiguren oder auch eigene Zeichnungen.
Mit dem Stopptrickverfahren lassen sich Objekte in neues Leben versetzen. Die Kleinen werden zu großen Regisseuren ihres eigenen echten Trickfilms und bestimmen welche Abenteuer
bezwungen werden sollen.

 

ab 8 Jahre

 

Freitag und Samstag