Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

Ohne Drehscheibe.

 

Nach Absprache kann die Offene Werkstatt auch als selbständiger konzentrierter Glasurtermin genutzt werden.

Wir arbeiten mit Aufbaumasse.

Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.
3€ /kg geschrüht
7€ /kg glasiert/gebrannt

Mittwoch, 06.03.2024
1 Termin
18:30-21:30 Uhr

Kursleitung: Katharina Kucher

Für Einsteigende und Fortgeschrittene.

Gilt NUR für im Werkstatthaus entstandenen keramischen Arbeiten.

Es können keine extern produzierten Keramiken im Werkstatthaus glasiert oder gebrannt werden. Die Ofenkapazitäten reichen dafür leider nicht aus.

 

Die Kursgebühr versteht sich exclusiv der Materialkosten.
Die Materialkosten werden bei der Abholung in bar abgerechnet:

3€ /kg geschrühte Dreh- und Aufbaumasse
7€ /kg glasierte und gebrannte Aufbaumasse
10€ /kg glasierte und gebrannte Drehmasse

Dienstag 26.03.2024,
1 Termin,
15 – 18 Uhr

Kursleitung: Katharina Kucher

Für Einsteigende und Fortgeschrittene.

Gilt NUR für im Werkstatthaus entstandenen keramischen Arbeiten.

Es können keine extern produzierten Keramiken im Werkstatthaus glasiert oder gebrannt werden. Die Ofenkapazitäten reichen dafür leider nicht aus.

 

Die Kursgebühr versteht sich exclusiv der Materialkosten.
Die Materialkosten werden bei der Abholung in bar abgerechnet:

3€ /kg geschrühte Dreh- und Aufbaumasse
7€ /kg glasierte und gebrannte Aufbaumasse
10€ /kg glasierte und gebrannte Drehmasse

Dienstag 27.02.2024,
1 Termin,
15 – 18 Uhr

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

 

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Nach Absprache kann die Offene Werkstatt auch als selbständiger konzentrierter Glasurtermin genutzt werden.

Wir arbeiten mit Aufbaumasse.
Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.
3€ /kg geschrüht
7€ /kg glasiert/gebrannt

Mittwoch, 27.03.2024
1 Termin
18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Nach Absprache kann die Offene Werkstatt auch als selbständiger konzentrierter Glasurtermin genutzt werden.

Wir arbeiten mit Aufbaumasse.
Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.
3€ /kg geschrüht
7€ /kg glasiert/gebrannt

Mittwoch, 20.03.2024
1 Termin
18:30-21:30 Uhr

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

Ohne Drehscheibe.

Nach Absprache kann die Offene Werkstatt auch als selbständiger konzentrierter Glasurtermin genutzt werden.

Wir arbeiten mit Aufbaumasse.
Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.
3€ /kg geschrüht
7€ /kg glasiert/gebrannt

Mittwoch, 13.03.2024
1 Termin
18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Nach Absprache kann die Offene Werkstatt auch als selbständiger konzentrierter Glasurtermin genutzt werden.

Wir arbeiten mit Aufbaumasse.
Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.
3€ /kg geschrüht
7€ /kg glasiert/gebrannt

Mittwoch, 07.02.2024
1 Termin
18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

 

Für Einsteigende und Fortgeschrittene.

Gilt NUR für im Werkstatthaus entstandenen keramischen Arbeiten.

Es können keine extern produzierten Keramiken im Werkstatthaus glasiert oder gebrannt werden. Die Ofenkapazitäten reichen dafür leider nicht aus.

 

Die Kursgebühr versteht sich exclusiv der Materialkosten.
Die Materialkosten werden bei der Abholung in bar abgerechnet:

3€ /kg geschrühte Dreh- und Aufbaumasse
7€ /kg glasierte und gebrannte Aufbaumasse
10€ /kg glasierte und gebrannte Drehmasse

Dienstag 23.01.2024,
1 Termin,
19 – 22 Uhr

Kursleitung: Katharina Kucher

Raum: 01.03.

Für Einsteigende und Fortgeschrittene

Aus dem Ton herausgearbeitete Erhebungen oder eingeritzte Vertiefungen gehören zu den ältesten dekorativen Gestaltungen in der Keramik. In Form von Figuren, Strukturen oder auch Schriften können Objekte und Flächen schmücken oder als eigenständige hängende Wand- und Bodenobjekte zwischen Bildhauerei und Malerei ihre eigene Wirkung entfalten. Der Kurs vermittelt die Gestaltung von Bas- über Halb- bis zu Hochreliefen und begleitet eure Reliefe und Halbplastiken nach eigenen Ideen.

Das Material wird bei Abholung separat in bar berechnet.

5 Termine, Dienstags, 19-22 Uhr

05./12./19./26.03.
09.04. Glasurtermin

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Raum: 01.03. Keramikwerkstatt

Einsteigende und Fortgeschrittene

Anhand unserer Gipshalbkugeln wird hier der Umgang mit der Ausformtechnik vermittelt. Aus den ausgeformten Halbkugeln können dabei Schalen, Kugeln und freie Objekte entstehen.
Diese können nach Wunsch am letzten Kurstermin mit Engoben und Glasur farbig veredelt werden.

Wir arbeiten mit weißer Aufbaumasse.
Das Material wird bei Abholung separat in bar berechnet.
3€ /kg geschrüht
7€ /kg glasiert

4 Termine, Dienstags, 19-22 Uhr

30.01.
06.02.
13.02.
27.02. Glasurtermin

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für Einsteigende und Fortgeschrittene.

 

!!Gilt NUR für im Werkstatthaus entstandenen keramischen Arbeiten.

!!Es können keine extern produzierten Keramiken im Werkstatthaus glasiert oder gebrannt werden. Die Ofenkapazitäten reichen    dafür leider nicht aus.

 

Die Kursgebühr versteht sich exclusiv der Materialkosten.

Die Materialkosten werden bei der Abholung in bar abgerechnet:

 

3€ /kg geschrühte Dreh- und Aufbaumasse
7€ /kg glasierte und gebrannte Aufbaumasse
10€ /kg glasierte und gebrannte Drehmasse

ABHOLUNG vor Weihnachten von 1250 Grad Brand:
Di 19.12. 18 – 21 Uhr

Samstag 16.12.2023,
1 Termin,
20 – 22 Uhr

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

 

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

 

Mittwoch, 31.01.2024

1 Termin

18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für Einsteigende und Fortgeschrittene,

die Spaß an einem großen Workshoptag haben und technisch dazulernen wollen.

 

Besonderer Schwerpunkt im Dezember: WULSTTECHNIK

 

Einführung in die Werkstatt und plastisches Arbeiten ohne Drehscheibe.

 

Hier könnt ihr den Umgang mit keramischen Massen mit der Pinch-, Wulst- und Aufbautechnik kennenlernen und ausprobieren.

 

Kursgebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Weißbrennende Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

Der Workshop ermöglicht euch in Zukunft die Offene Werkstatt Plastizieren buchen zu können.

 

 

 

Samstag 16.12.2023,

1 Termin,

14-20 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für Einsteigende und Fortgeschrittene,

die Spaß an einem großen Workshoptag haben und technisch dazulernen wollen.

 

Besonderer Schwerpunkt im Februar: POLITUR

 

Einführung in die Werkstatt und plastisches Arbeiten ohne Drehscheibe.

 

Hier könnt ihr den Umgang mit keramischen Massen mit der Pinch-, Wulst- und Aufbautechnik kennenlernen und ausprobieren.

 

Kursgebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Feinschamottierte Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

Der Workshop ermöglicht euch in Zukunft die Offene Werkstatt Plastizieren buchen zu können.

 

 

 

Samstag 17.02.2024,

1 Termin,

14-20 Uhr

Für Einsteigende und Fortgeschrittene,

die Spaß an einem großen Workshoptag haben und technisch dazulernen wollen.

 

Besonderer Schwerpunkt im November: OBERFLÄCHENSTRUKTUREN

 

Einführung in die Werkstatt und plastisches Arbeiten ohne Drehscheibe.

 

Hier könnt ihr den Umgang mit keramischen Massen mit der Pinch-, Wulst- und Aufbautechnik kennenlernen und ausprobieren.

 

Kursgebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Weißbrennende Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

Der Workshop ermöglicht euch in Zukunft die Offene Werkstatt Plastizieren buchen zu können.

 

 

 

Samstag 18.11.2023,

1 Termin,

14-20 Uhr

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

 

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

 

Mittwoch, 17.01.2024

1 Termin

18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

 

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

 

Mittwoch, 10.01.2024

1 Termin

18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

 

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

 

Mittwoch, 24.01.2024

1 Termin

18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

 

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Weißbrennende Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

 

Mittwoch, 22.11.2023

1 Termin

18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

 

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Weißbrennende Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

 

Mittwoch, 29.11.2023

1 Termin

18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

 

 

Für alle mit Vorerfahrung und mit den Vorkenntnissen eines DIY@WHS Keramik Kompakt-Workshops oder eines Keramik INTENSIV-Kurses buchbar.

 

Selbständiges plastisches Arbeiten in Gesellschaft an eigenen Werkstücken und Projekten mit den Materialien und dem Rat der Werkstatt.

 

Ohne Drehscheibe.

 

Gebühr zuzüglich Materialkosten bei Abholung.

Aufbaumasse

3€ /kg geschrüht

7€ /kg glasiert/gebrannt

 

 

 

Mittwoch, 13.12.2023

1 Termin

LETZTER TERMIN VOR DEM JAHRESWECHSEL

18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Alles ohne Töpferscheibe.

 

Projektwerkstatt: Entspannt in der Keramikwerkstatt eine oder mehrere Ideen verwirklichen.Das können jegliche Gefäße, aber auch Objekte, Figürliches, Natürliches oder Fantastisches sein. Entdecke die Möglichkeiten die Oberflächen mit Engoben und Glasuren farbig zu gestalten.

 

Für Alle ab 12 Jahren

Mittwochs können Kinder unter 12 Jahren kostenfrei mit Begleitperson dabei sein.

 

Man bucht sich jeweils Einzeltermine. Wer an mehreren Terminen kommen möchte, bucht diese einzeln.

 

1.- 24. August

 

dienstags:   18-21 Uhr

mittwochs:   16-19 Uhr

donnerstags: 18-21 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Plastizieren,modellieren,formen,bauen, gestalten. Ohne Töpferscheibe.Wie sonst in der offenen Werkstatt, können  hier eigene Ideen verwirklicht werden.Katharina Kucher wird euch dabei, fachlich und gestalterisch, individuell unterstützen, beraten und begleiten.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

 

mittwochs, 19 – 22 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Plastizieren,modellieren,formen,bauen, gestalten. Ohne Töpferscheibe.Wie sonst in der offenen Werkstatt, können  hier eigene Ideen verwirklicht werden.Katharina Kucher wird euch dabei, fachlich und gestalterisch, individuell unterstützen, beraten und begleiten.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

 

mittwochs, 19 – 22 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Plastizieren,modellieren,formen,bauen, gestalten. Ohne Töpferscheibe.Wie sonst in der offenen Werkstatt, können  hier eigene Ideen verwirklicht werden.Katharina Kucher wird euch dabei, fachlich und gestalterisch, individuell unterstützen, beraten und begleiten.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

 

 

mittwochs, 19 – 22 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Katharina Kucher

 

Plastizieren,modellieren,formen,bauen, gestalten. Ohne Töpferscheibe.Wie sonst in der offenen Werkstatt, können  hier eigene Ideen verwirklicht werden.Katharina Kucher wird euch dabei, fachlich und gestalterisch, individuell unterstützen, beraten und begleiten.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

mittwochs, 19 – 22 Uhr

 

 

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Von schnell entstehenden Haltungsskizzen bis hin zu sorgfältig herausgearbeiteten Körperstudien entstehen in diesem Kurs eigene Tierplastiken.
Mitzubringen ist Bildmaterial zum selbstgewählten Tier, am besten aus mehreren Perspektiven, zur Anregung und als Vorlage für die gestalterischen Umsetzungen ins Dreidimensionale unter fachlicher Anleitung. Mit Engoben und Glasuren können die weiß-gebrannten Figuren im Anschluss noch gestaltet und veredelt werden.

 

 

mittwochs 19.00 – 22.00 Uhr

14.06. – 12.07. 5x Modellieren

26.07. Glasieren (bitte fest einplanen)

 

 

Kursleitung: Katharina Kucher

 

 

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

 

 

Kurs für Leute mit- und ohne Vorkenntnissen

 

6x donnerstags, 18.00 – 21.00 Uhr Glasurtermin,

27.07.2023 (bitte fest einplanen)

 

Kursleitung: Carla Ebert

Wer sich schon Grundkenntnisse im Drehen auf der Töpferscheibe erworben hat, kann diese hier erweitern.

 

Auch ein thematisches Projekt, wie Schale, Kanne, Dose ist möglich.

Oder nur nach Lust und Laune drehen.

 

Carla Ebert gibt professionelle Tipps,beantwortet Fragen und zeigt euch neue Techniken.

 

Kurs für Leute mit Vorkenntnissen

 

5x donnerstags 18.00 – 21.00 Uhr,  18.05.2023 Feiertag, kein Kurs 25.05.2023 Glasieren(bitte fest einplanen)

 

Kursleitung: Carla Ebert

Tasse, Teller, Topf, Tier ,Figur, Kopf.

Fast alles kann ohne Töpferscheibe nach Lust und Laune gestaltet werden.

Ein paar Grundkenntnisse, mit dem Material Ton umzugehen, werden an einem Samstag Nachmittag vermittelt.

 

Danach seid ihr fit für die offene Keramikwerkstatt.
Nebenbei gibt es Anregungen, Gespräche, Kaffee, Kuchen und hoffentlich viel Spaß.

 

Einführungskurs für Menschen ab 14 Jahren

Samstag: 15.04.2023 14-16 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

 

 

Raku ist eine uralte japanische Brenntechnik bei der die Erde durch das Feuer geschickt wird.Bei tausend Grad Hitze wird das rotglühende Gefäß mit Eisenzangen aus dem Ofen geholt und im Sägemehl versenkt. Dabei entstehen einmalige Glasureffekte mit einzigartigen Zeichnungen und typischen Rauchspuren. Wer schon mit Ton gearbeitet hat und einfache, klare Formen liebt, kann sich in diesem Workshop wiederfinden. Am ersten Samstag werden Gefäße und Objekte aus speziellem Ton gefertigt, am folgenden Samstag wird glasiert und gebrannt.

 

 

Samstag 18.03. 14 – 20 Uhr

 

Samstag 25.03. 11 – 20 Uhr Glasieren und Brennen

 

Kursleitung: Anneli Bialek

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

 

 

Kurs für Anfänger

 

 

6x donnerstags, 18.00 – 21.00 Uhr

Glasurtermin, 06.04.2023 (bitte fest einplanen)

 

Kursleitung: Carla Ebert

 

 

Raku ist eine uralte japanische Brenntechnik bei der die Erde durch das Feuer geschickt wird.Bei tausend Grad Hitze wird das rotglühende Gefäß mit Eisenzangen aus dem Ofen geholt und im Sägemehl versenkt. Dabei entstehen einmalige Glasureffekte mit einzigartigen Zeichnungen und typischen Rauchspuren. Wer schon intensiv mit Ton gearbeitet hat und einfache, klare Formen liebt, kann sich in diesem Workshop wiederfinden. Am ersten Samstag werden Gefäße und Objekte aus speziellem Ton gefertigt, am folgenden Samstag wird glasiert und gebrannt.

 

Samstag 04.02.   14 – 20 Uhr

 

Samstag 11.02.   11 – 20 Uhr Brennen

 

Kursleitung:  Christiane Raschke und Anneli Bialek

Raku ist eine uralte japanische Brenntechnik bei der die Erde durch das Feuer geschickt wird.Bei tausend Grad Hitze wird das rotglühende Gefäß mit Eisenzangen aus dem Ofen geholt und im Sägemehl versenkt. Dabei entstehen einmalige Glasureffekte mit einzigartigen Zeichnungen und typischen Rauchspuren. Wer schon intensiv mit Ton gearbeitet hat und einfache, klare Formen liebt, kann sich in diesem Workshop wiederfinden. Am ersten Samstag werden Gefäße und Objekte aus speziellem Ton gefertigt, am folgenden Samstag glasiert und gebrannt.

 

Samstag 18.02.   14 – 20 Uhr  Plastizieren

 

Samstag 25.02.   11 – 20 Uhr Glasieren und Brennen

 

Kursleitung: Anneli Bialek

 

Aus dem Ton herausgearbeitete Erhebungen oder hineingeritzte Vertiefungen gehören zu den ältesten dekorativen Gestaltungsmöglichkeiten in der Keramik. In Form von Figuren, Strukturen oder auch Schriften können sie Objekte und Flächen schmücken oder als eigenständige hängende Wand- und Bodenobjekte zwischen Bildhauerei und Malerei ihre eigene Wirkung entfalten. Der Kurs vermittelt die Gestaltungsmöglichkeiten von Bas- über Halb- bis zu Hochreliefen und begleitet die Ausarbeitung von Reliefen und Halbplastiken nach eigenen Ideen.

 

Die Verwendung von Engoben

 

4x mittwochs  19-22 Uhr

 

Kursleitung: Katharina Kucher

 

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

 

Kurs für Anfänger

 

6x donnerstags, 18.30 – 21.30 Uhr
Glasurtermin, 16.02.2023 (bitte fest einplanen)

 

Kursleitung: Carla Ebert

 

 

Raku ist eine uralte japanische Brenntechnik bei der die Erde durch das Feuer geschickt wird.Bei tausend Grad Hitze wird das rotglühende Gefäß mit Eisenzangen aus dem Ofen geholt und im Sägemehl versenkt. Dabei entstehen einmalige Glasureffekte mit einzigartigen Zeichnungen und typischen Rauchspuren. Wer schon intensiv mit Ton gearbeitet hat und einfache, klare Formen liebt, kann sich in diesem Workshop wiederfinden. Am ersten Samstag werden Gefäße und Objekte aus speziellem Ton gefertigt, am folgenden Wochenende wird glasiert und gebrannt.

 

Samstag 19.11.   14 – 19 Uhr

Freitag 25.11.   18 – 21 Uhr

Samstag 26.11.   11 – 20 Uhr Brennen

 

Kursleitung: Anneli Bialek

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

 

Kurs für AnfängerInnen

6x donnerstags, 18.30 – 21.30 Uhr Glasurtermin, 15.12. 2022 bitte mit einplanen

 

Kursleitung: Angelika Steinhilper

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

 

 

 

Kurs für AnfängerInnen

 

6x donnerstags, 18.30 – 21.30 Uhr

 

Glasurtermin, 20.10. 2022  bitte mit einplanen

 

Kursleitung: Angelika Steinhilper

 

 

 

 

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen.

Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand.

Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

 

Kurs für Anfänger

 

6x donnerstags, 18.30 – 21.30 Uhr

 

Glasurtermin, 28.07. 2022

 

Kursleitung: Angelika Steinhilper

 

 

 

Werkstatthaus Open Studios “ We are different”

 

Unter dem Motto ”We are different” öffnet das Werkstatthaus am Samstag, dem 23. April von 15:00 bis 02:00 Uhr für alle Interessierten die vielfältigen Werkstätten des Hauses und gewährt Einblicke hinter die Kulissen der Ateliers. Während der “Open Studios” werden Führungen mit der Hausleitung angeboten, außerdem sind die Werkstattleiter aus den Bereichen Textil, Bildhauerei, Medien, Malerei und Druck anwesend und geben Auskunft über ihre aktuellen Projekte, künstlerischen Prozesse und Arbeitsweisen. Leckere Speisen und Getränke sowie live Musik und DJs laden zum Verweilen und Erkunden dieses spannenden und traditionsreichen Hauses ein.

 

Wir freuen uns auf euch!

Wer sich schon Grundkenntnisse im Drehen auf der Töpferscheibe erworben hat, kann diese hier erweitern. Auch ein thematisches Projekt, wie Schale, Kanne, Teller ist möglich. Oder nur nach Lust und Laune drehen. Rosa Maria Kulzer gibt professionelle Tipps, beantwortet Fragen und zeigt euch neue Techniken.

 

5x dienstags 18:30 – 21:30

 

Kursleitung: Rosa Maria Kulzer

Wer sich schon Grundkenntnisse im Drehen auf der Töpferscheibe erworben hat, kann diese hier erweitern. Auch ein thematisches Projekt, wie Schale, Kanne, Teller ist möglich. Oder nur nach Lust und Laune drehen. Rosa Maria Kulzer gibt professionelle Tipps, beantwortet Fragen und zeigt euch neue Techniken.

 

5x dienstags 18:30 – 21:30

 

Kursleitung: Rosa Maria Kulzer

Jedem Topf seinen Deckel.
Ob Kanne, Topf oder Dose, es muss der passende Deckel drauf. Ihr könnt verschiedene Möglichkeiten ausprobieren. In Gestaltung, Form und Technik; Ästhetik und Funktion ausloten.
Kenntnisse im Drehen auf der Töpferscheibe sind Voraussetzung.

 

3x dienstags, 18:30 – 21:30

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Wer sich schon Grundkenntnisse im Drehen auf der Töpferscheibe erworben hat, kann diese hier erweitern. Auch ein thematisches Projekt, wie Schale, Kanne, Teller ist möglich. Oder nur nach Lust und Laune drehen. Rosa Maria Kulzer gibt professionelle Tipps, beantwortet Fragen und zeigt euch neue Techniken.

 

4 Termine,

15.Oktober, Freitag 18:00-21:00 Uhr

16.Oktober, Samstag 14:00-17:00 Uhr
23.Oktober, Samstag 14:00-17:00 Uhr
29.Oktober, Freitag 18-21 Uhr, Glasieren

 

Kursleitung: Rosa Maria Kulzer

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene

 

6x dienstags, 18:30 – 21:30 Uhr

Glasurtermin, 21.12. 2021

 

Kursleitung: Rosa Maria Kulzer

 

 

Ob ihr gerne Gefäße, freie Formen und Objekte, oder lieber figürlich gestalten möchtet, Voraussetzung dafür sind technische Grundlagen und Materialkenntnisse.
An sechs Abenden könnt ihr erfahren, wie mit Wülsten, Platten oder frei aufgebaut wird, welche Tonsorten dafür verwendet werden und welche Brenntechniken und Glasuren es gibt.

 

wöchentlich, Donnerstag, 6 Termine, 18:30 – 21:30 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

 

Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene

 

6 x dienstags, 18:30 – 21:30 Uhr

 

Glasurtermin, 26.10. 2021

 

Kursleitung: Rosa Maria Kulzer

 

 

Freie Werkstatt/Plastizieren/Experimentieren
Alles Mögliche aus Ton gestalten,bemalen, glasieren ohne Töpferscheibe.
Einzeltermin oder mehrere buchbar.

 

Mittwoch, 15:00-18:00 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Freie Werkstatt/Plastizieren/Experimentieren
Alles Mögliche aus Ton gestalten,bemalen, glasieren ohne Töpferscheibe.
Einzeltermin oder mehrere buchbar.

 

Mittwoch, 15:00-18:00 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Freie Werkstatt/Plastizieren/Experimentieren
Alles Mögliche aus Ton gestalten,bemalen, glasieren ohne Töpferscheibe.
Einzeltermin oder mehrere buchbar.

 

Mittwoch, 15:00-18:00 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Freie Werkstatt/Plastizieren/Experimentieren
Alles Mögliche aus Ton gestalten,bemalen, glasieren ohne Töpferscheibe.
Einzeltermin oder mehrere buchbar.

 

Mittwoch, 15:00-18:00 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

WESENHAFTES
Gestalten aus Ton. Ein Workshop
4 Abende Zeit und Raum um eine Figur, Skulptur, Kopf, Büste oder Mensch-Tierwesen aus grob schamottiertem Ton aufzubauen. Sie kann bemalt, glasiert und gebrannt werden.
Eigene Ideen und konkrete Vorstellungen können gerne schon vorhanden sein.

 

wöchentlich, Mittwoch, 4 Termine, 18:30-21:30 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten.
Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar, fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

Drehen auf der Töpferscheibe, mit- oder ohne Vorkenntnisse

 

wöchentlich, Donnerstag, 4 Termine, 18:00-21:00 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen. So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten.
Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar, fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand. Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

Drehen auf der Töpferscheibe, mit- oder ohne Vorkenntnisse

 

wöchentlich, Dienstag, 4 Termine, 18:00-21:00 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

 

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.

Bitte verbindlich anmelden.

 

1 Termin, Mittwoch

Die freie Werkstatt am Mittwoch ist nicht betreut, also nur für Leute gedacht, die schon in unserer Keramikwerkstatt waren, sich dort gut auskennen und eigenständig arbeiten können. Es stehen jeweils nur 2 Drehscheiben und 4 Arbeitsplätze am Modelliertisch gleichzeitig zur Verfügung.
Bitte verbindlich anmelden.

1 Termin, Mittwoch

Sich von der kontinuierlichen Drehbewegung leiten lassen. Sich anstrengen und gleichzeitig entspannen .So lernen wir den Ton zu beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials erfahren wir beim Kneten und Drehen als plastisch, weich und formbar. Fest beim Abdrehen und hart nach dem Brand .Begeisterung und Kreativität können sich bei Form- und Oberflächengestaltung voll entfalten.

 

Workshop in den Pfingstferien

6 Termine 25., 26., 27. 05. und 01., 02. 06.2021

 

18:00 – 21:00 Uhr

 

Glasurtermin(6) nach Absprache

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Solange das Werkstatthaus noch ganz geschlossen bleibt, könnt ihr eure, zuhause entstandenen Werke gegen Gebühr,zum Brennen und Glasieren bringen. Gerne biete ich euch auch Ton aus unserer Werkstatt an. Am besten ihr schreibt mir eine mail unter: keramik@werkstatthaus.net wir machen dann eine Uhrzeit aus.

 

wöchentlich, Di, 14:00 – 20:00 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Solange das Werkstatthaus noch ganz geschlossen bleibt, könnt ihr eure, zuhause entstandenen Werke gegen Gebühr,zum Brennen und Glasieren bringen. Gerne biete ich euch auch Ton aus unserer Werkstatt an. Am besten ihr schreibt mir eine mail unter: keramik@werkstatthaus.net wir machen dann eine Uhrzeit aus.

 

wöchentlich, Di, 14:00 – 20:00 Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Solange das Werkstatthaus noch ganz geschlossen bleibt, könnt ihr eure, zuhause entstandenen Werke gegen Gebühr,zum Brennen und Glasieren bringen. Gerne biete ich euch auch Ton aus unserer Werkstatt an. Am besten ihr schreibt mir eine mail unter: keramik@werkstatthaus.net wir machen dann eine Uhrzeit aus.

 

wöchentlich, Di, 14:00 – 20:00  Uhr

 

Kursleitung: Christiane Raschke

Wer schon Kenntnisse im “Drehen” erworben hat und diese noch erweitern möchte, kann 3 Tage intensiv an seinen Wunschprojekten arbeiten.

Fragen werden beantwortet, Tipps und Kniffe verraten.

 

Workshop, 3 Tage

Termine: 29.10. -31.10.2020, Donnerstag und Freitag, 18:00-21:00 Uhr, Samstag, 14:00-17:00 Uhr

 

Leitung: Rosa Maria Kulzer

 

Noch vor dem Drehen war das Aufbauen die Grundlage für die ersten keramischen Gefäße überhaupt. Gerollte Wulste oder ausgerollte Stege und Platten aus schamottiertem Ton werden leicht angetrocknet zu stabilen Bauteilen für runde und eckige Hohlkörper.
Diese alte Technik wird hier mit einfachen Hilfsmitteln, wie Brett, Nudelholz, Holzleisten und den eigenen Händen erlernt. Die Verwendung von Engoben und Glasuren für farbige und glänzende Partien ist möglich.

 

wöchentlich, Donnerstag, 4 Termine 05.11. (12.11. /19.11. / 03.12. Glasieren)

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Halbplastische aus Flächen herausgearbeitete Erhebungen in Form von Gesichtern, Figuren, Strukturen, Szenerien oder auch Schriften.
Reliefe gehören zu den ältesten dekorativen Gestaltungsmöglichkeiten in der Keramik.
Angesiedelt zwischen Bildhauerei und Malerei entfalten sie ihre eigene formale und erzählerische Wirkung.
Der Kurs vermittelt die Gestaltungsmöglichkeiten von Flach-, Halb-, Tief- und Hochreliefen und begleitet die Umsetzung von Halbplastiken nach eigenen Ideen. Es können liegende, hängende und stehende Werkstücke oder Teilstücke bis zu einer Größe von aufgebaut und modelliert werden. Die Verwendung von Engoben und Glasuren für farbige und glänzende Partien ist möglich.

 

wöchentlich, Donnerstag, 4 Termine: 17.9. (24.9. / 1.10. / 15.10. Glasieren)

 

Kursleitung: Katharina Kucher

Der Weg als Tonkünstler*in ist weich und formbar. Unter fachgerechter Anleitung und in entspannter Atmosphäre können Kinder alles, was die Fantasie hergibt, aus Ton gestalten, bemalen, glasieren und brennen. Für die Pause bitte Vesper mitbringen.

 

ab 8 Jahre

 

5 Termine

Plastizieren, modellieren, bauen, formen, gestalten. Alles ist möglich. Das kann figürlich, natürlich oder zum Gebrauch sein. Vasen, Schalen, Geschirr. Keramik für drinnen und Draußen. Der Fantasie freien Lauf lassen, spielerisch entdecken. Wer schon Kenntnisse im Drehen auf der Töpferscheibe hat, kann diese hier erweitern.

 

3x Dienstag, Miittwoch, Donnerstag

Dienstag und Mittwoch 18:00-21:00 Uhr, Donnerstag 14:00-17:00 Uhr

Flach-, Halb-, Tief- und Hochreliefe gehören zu den ältesten dekorativen Gestaltungsmöglichkeiten in der Keramik. Sie sind halbplastische, aus Flächen herausgearbeitete Erhebungen in Form von Gesichtern, Figuren, Strukturen, Szenerien oder auch Schriften – liegende, hängende und stehende Werkstücke werden nach eigenen Ideen aus hochschamottiertem Ton gefertigt und nach Bedarf farbig gestaltet

 

4 Termine

Flach-, Halb-, Tief- und Hochreliefe gehören zu den ältesten dekorativen Gestaltungsmöglichkeiten in der Keramik. Sie sind halbplastische, aus Flächen herausgearbeitete Erhebungen in Form von Gesichtern, Figuren, Strukturen, Szenerien oder auch Schriften – liegende, hängende und stehende Werkstücke werden nach eigenen Ideen aus hochschamottiertem Ton gefertigt und nach Bedarf farbig gestaltet

 

4 Termine

Sich von der Drehbewegung leiten lassen, anstrengen und gleichzeitig entspannen. Den Ton beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials als plastisch, weich und formbar erfahren. Fest und hart nach dem Brand.

 

6 Termine

 

Kursleitung: Rosa Maria Kulzer

Sich von der Drehbewegung leiten lassen, anstrengen und gleichzeitig entspannen. Den Ton beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials als plastisch, weich und formbar erfahren. Fest und hart nach dem Brand.

 

6 Termine

Sich von der Drehbewegung leiten lassen, anstrengen und gleichzeitig entspannen. Den Ton beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials als plastisch, weich und formbar erfahren. Fest und hart nach dem Brand.

 

6 Termine

Sich von der Drehbewegung leiten lassen, anstrengen und gleichzeitig entspannen. Den Ton beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials als plastisch, weich und formbar erfahren. Fest und hart nach dem Brand.

 

6 Termine

Der Weg als Tonkünstler*in ist weich und formbar. Unter fachgerechter Anleitung und in entspannter Atmosphäre können Kinder ab 8 Jahren alles was die Fantasie hergibt aus Ton gestalten, bemalen, glasieren und brennen.

Für die Pause bitte Vesper mitbringen.

 

Ab 8 Jahren!

 

5 Termine

Wer Vorerfahrung mit dem Material Ton hat kann hier unter fachkundiger Begleitung eigene Ideen und Projekte verwirklichen, probieren, experimentieren und entdecken. Alles ohne Töpferscheibe.

 

4 Termine

Grundlagenkurs zum modellieren und plastizieren mit Ton. Alle Aufbautechniken, Materialkenntnisse über Tone, Brenntechniken, Glasuren und Farben werden vermittelt. Formale und gestalterische Möglichkeiten können ausprobiert werden.

 

6 Termine

Sich von der Drehbewegung leiten lassen, anstrengen und gleichzeitig entspannen. Den Ton beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials als plastisch, weich und formbar erfahren. Fest und hart nach dem Brand.

 

6 Termine

Sich von der Drehbewegung leiten lassen, anstrengen und gleichzeitig entspannen. Den Ton beherrschen, formen und gestalten. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials als plastisch, weich und formbar erfahren. Fest und hart nach dem Brand.

 

6 Termine