Handlauf in Rot

Julia Wenz
Anne Römpp
Christian Eickhoff
Julia Römpp

Bei der Vernissage am 18. Mai wird das Publikum durch eine Performance von
Julia Römpp mit den Arbeitsmaterialien von Anne Römpp und Julia Wenz vertraut gemacht.

Die Eröffnung ist zugleich der Startpunkt für die sich stetig entwickelnde temporäre Intervention
der beiden Künstlerinnen. Bis zur Finissage beim Sommerfest des Werkstatthauses am 06. Juli,
entsteht eine hausfüllende Installation.

Christian Eickhoff wird dazu Klangobjekte entwickeln, die in einer Soundinstallation
präsentiert werden.